bedeckt München 17°

Boxen:Geisterkampf in Berlin

In Berlin ist ein für den 12. Juni vorgesehener Box-Wettkampf genehmigt worden. Der Berliner Profi-Boxstall Agon darf unter strengen Hygiene- und Sicherheitsregeln mehrere Kämpfe durchführen. Der Boxstall hatte schon am 27. April sein Gym öffnen und Trainingseinheiten in Kleingruppen bis zu vier Athleten abhalten dürfen. Am 12. Juni können drei Titelkämpfe nachgeholt werden, die im März wegen der Pandemie ausgefallen waren. Unter anderem verteidigt Jack Culcay den WBO International Titel. Zuschauer sind bei dem Geisterkampf nicht zugelassen.

© SZ vom 28.05.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite