Boxen:Fury und Joshua könnten bald gegeneinander antreten

Ein Duell der besten britischen Schwergewichtsboxer Tyson Fury und Anthony Joshua könnte noch in diesem Jahr stattfinden. Das Management von Joshua bestätigte, dass es die Bedingungen von Fury angenommen habe. Dessen Promoter Frank Warren kündigte darauf an, dass es bald einen Vertrag geben werde. Mögliches Datum für den Kampf ist der 3. Dezember, Fury möchte 60 Prozent der Börse erhalten, Joshua soll die übrigen 40 Prozent bekommen. Das Duell sollte es bereits vor gut einem Jahr geben, doch es verzögerte sich. Tyson Fury sollte nach einem Schiedsgerichtsspruch zunächst erneut gegen den Amerikaner Deontay Wilder antreten, den er dann auch besiegte. Zudem hatte Fury angekündigt, zunächst für einen Vereinigungskampf gegen Vierfach-Champion Oleksandr Usyk aus der Ukraine in den Boxring zurückzukehren.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema