BVB in der EinzelkritikReus entert den Hühnerstall

Marco Reus sorgt für viel Aufregung bei den Italienern, Henrikh Mkhitaryan trifft eine Menge falscher Entscheidungen - und Marcel Schmelzer ist als linker Abwehrmann der beste Offensivspieler.

Roman Weidenfeller

Nachdem er von der WM in Brasilien zurückgekehrt ist, sucht Roman Weidenfeller nach der Form, die ihn zum zweiten Mann hinter dem Über-Torwart Manuel Neuer werden ließ. Die Sicherheit und das Selbstverständnis sind in einem Ligaalltag dahingegangen, der für den BVB immer grauer und beschwerlicher wurde. Zeit für einen Stimmungsaufheller in der Champions League. "Endlich steht mal wieder ein Feiertag für uns an", verkündete der Routinier. Der wurde es nicht, weil Weidenfeller erneut Schwächen offenbarte. Zum Beispiel beim 0:1, als er die Flanke von Morata vor die Füße von Tevez prallen ließ. Damit traf ihn zumindest eine Teilschuld. Der Rest: Siehe Sokratis.

Bild: dpa 24. Februar 2015, 22:562015-02-24 22:56:37 © SZ.de/jbe