Bob:Nolte erstmals geschlagen

Laura Noltes Siegesserie im Zweierbob-Weltcup ist gerissen. Nach zwei Erfolgen musste sich die Athletin aus Winterberg in Altenberg mit Anschieberin Deborah Levi (Potsdam) geschlagen geben. Nach der Führung im ersten Durchgang wurde die WM-Dritte im Finallauf von US-Pilotin Kaillie Humphries abgefangen. Die gebürtige Kanadierin, die in dieser Woche die US-Staatsbürgerschaft erhielt, setzte sich mit vier Hundertstelsekunden Vorsprung durch. Dritte wurde die Kanadierin Christine de Bruin vor der Wiesbadenerin Kim Kalicki, die mit Ann-Christin Strack (Stuttgart) fuhr. Olympiasiegerin Mariama Jamanka vom BRC Thüringen kam mit Kira Lipperheide (Gladbeck) auf Rang zehn.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB