Bob:Kripps-Rücktritt: Bob-Olympiasieger Friedrich ohne Gegner?

Bob
Seine Gegner treten nach und nach zurück. Wer tritt noch gegen Bobfahrer Francesco Friedrich an? Foto: Christian Charisius/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa) - Dem viermaligen Olympiasieger Francesco Friedrich gehen langsam die Gegner in der Bobbahn aus.

Nach dem Rücktritt des WM-Zweiten Benjamin Maier aus Österreich beendet nun auch der Kanadier Justin Kripps seine Laufbahn. Das teilte der Weltverband IBSF auf seiner Homepage mit. Rekordweltmeister Friedrich hatte nach seinem erneuten Olympia-Double in Peking erklärt, dass er seine Karriere bis Olympia 2026 in Mailand und Cortina d'Ampezzo fortsetzen möchte.

Der 35 Jahre alte Kripps bestritt sein letztes Rennen im Viererbob bei den Olympischen Winterspielen in Peking und wurde Dritter. Vier Jahre zuvor in Pyeongchang wurde er im kleinen Schlitten zeitgleich mit Friedrich Olympiasieger. "16 Jahre lang habe ich meinen Traum gelebt und mein großartiges Land auf der ganzen Welt repräsentiert. Ich will selbst die schwierigsten Momente davon nicht missen, denn meist kamen direkt danach wieder die größten Erfolge. Danke Kanada", schrieb der auf Hawaii geborene Kripps zum Abschied.

© dpa-infocom, dpa:220826-99-521559/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema