Bildstrecke:Der Ironman auf Hawaii

11 Bilder

Ironman Schwimmen

Quelle: SZ

1 / 11

Dichtes Gedränge gab es beim Start am Pier von Kailua-Kona.

Foto: dpa

Ironman Start

Quelle: SZ

2 / 11

Zu Beginn mussten die Teilnehmer 3,8 Kilometer schwimmen - und nicht um die halbe Welt, wie es hier den Anschein hat.

Foto: dpa

Ironman Faris Al-Sultan

Quelle: SZ

3 / 11

Faris Al-Sultan hatte es eilig, aus dem Wasser zu kommen. Noch wagte er es nicht, vom Sieg zu träumen.

Foto: AP

Ironman René Rovera

Quelle: SZ

4 / 11

Weiter ging's mit 180 Kilometer Radfahren. Dem Franzosen René Rovera hatte schon das Schwimmen arg zugesetzt.

Foto: AP

Ironman Marc Herremans

Quelle: SZ

5 / 11

Dem belgischen Triathleten Marc Herremans war Radfahren zu langweilig: Er fuhr die Strecke mit seinem Handbike.

Foto: dpa

Faris Al-Sultan

Quelle: SZ

6 / 11

Allein auf weiter Flur: Faris Al-Sultan trotzte der sengenden Hitze.

Foto: dpa

Ironman Norman Stadler

Quelle: SZ

7 / 11

Pech hatte der Vorjahressieger Norman Stadler. Nach zwei Reifenpannen musste der Deutsche aufgeben.

Foto: dpa

Faris Al-Sultan

Quelle: SZ

8 / 11

Kurz vor dem Ziel hatte Faris Al-Sultan den Sieg bereits fest im Blick...

Foto: AP

Faris Al-Sultan

Quelle: SZ

9 / 11

...und nach über 8 Stunden und 14 Minuten hatte er es geschafft. Der Dank galt zunächst der bayrischen Heimat.

Foto: dpa

Natascha Badmann

Quelle: SZ

10 / 11

Und so freute sich die Schnellste unter den Frauen: Natascha Badmann aus der Schweiz.

Foto: AP

Ironman Tom Soderdahl

Quelle: SZ

11 / 11

Der Finne Tom Soderdahl kam als Achter ins Ziel. Nach Überschreiten der Ziellinie brach er völlig entkräftet zusammen.

Foto: AP

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB