Der Mann mit der Tolle: Der Engländer Wayne Rooney spielte das Turnier mit einer Haarpracht, die überraschend zwischen WM und EM  gewuchert war. So konnte er sein Siegtor zum 1:0 gegen die Ukraine mit dem Haarspray-Jubel feiern, den er seinem Sturmkollegen Andy Carroll versprochen hatte.

Bild: Getty Images 2. Juli 2012, 15:002012-07-02 15:00:18 © Süddeutsche.de/jab/jbe