Biathlon:Biathlon-Staffel kurzfristig ohne Sophia Schneider

Biathlon
Sophia Schneider kann nicht in der Staffel starten. Foto: Anders Wiklund/TT News Agency/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Östersund (dpa) - Die deutschen Biathletinnen müssen im ersten Staffelrennen der Saison kurzfristig auf Sophia Schneider verzichten. Das teilte der Deutsche Skiverband nur wenige Stunden vor dem Start mit.

Die 26-jährige Bayerin wird im Rennen über 4 x 6 Kilometer (15.20 Uhr/ZDF und Eurosport) auf der zweiten Position von Selina Grotian ersetzt. Außerdem starten Janina Hettich-Walz, Vanessa Voigt und Franziska Preuß.

"Sophia Schneider ist heute Morgen mit Halsschmerzen und Infektsymptomatik aufgewacht", sagte der deutsche Mannschaftsarzt Jan Wüstenfeld: "In Anbetracht der erst beginnenden Wintersaison wollen wir kein Risiko eingehen und zunächst abwarten, wie sich die Symptomatik entwickelt." Ob Schneider im Sprint am Freitag (14.45 Uhr/ZDF und Eurosport) wieder starten kann, war zunächst noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:231129-99-118124/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: