Schach Schach der Altstephaner

Der BCA Augsburg startet erstmals in der Bundesliga - und vertraut dabei auf ein imposantes Team mit neun Großmeistern.

Von Karl-Wilhelm Götte

Eckhard Schmittdiel denkt immer noch sehr gerne an seinen größten Sieg. 28 Jahre ist er inzwischen her, aber die Erinnerungen sind so frisch, dass er die Partie sofort fast nachspielen könnte. "1990 habe ich in Augsburg den ehemaligen Schachweltmeister Boris Spasski geschlagen", erzählt der 58 jahre alte Dortmunder, der nach seinem BWL-Studium vier Jahre Schachprofi war. Heute spielt Schmittdiel für den BCA Augsburg, er gehört zur üppigen Riege von neun Großmeistern des Bundesliga-Aufsteigers, der sich am vergangenen Wochenende mit einem ...