Bayern-Spieler:Unheimlich, dieser Alaba

575429877

Auch beim Torjubel vergeht Bayern Münchens David Alaba nicht das Lächeln.

(Foto: AFP)
  • David Alaba überzeugt beim Sieg gegen den FC Arsenal mit seiner Vielseitigkeit und erhält dafür ein Sonderlob von Trainer Pep Guardiola.
  • Die starken Leistungen des Österreichers werden nicht nur dem Spanier immer unheimlicher.
  • Hier geht es zu allen Ergebnissen der Champions League.

Von Saskia Aleythe

David Alaba ist ein Mann, der Beobachter schnell zum Staunen bringen kann. Es ist Mittwochabend, kurz nach 23 Uhr, der Österreicher im Dienste des FC Bayern tritt zum Interview vors Mikrofon, 90 Minuten Tempofußball in der Champions League liegen hinter ihm. Und wie schaut dieser Fußballer in die Kamera? Mit einer Frische im Gesicht, die andere nach zwei Wochen Wellness-Urlaub nicht erreichen. Hellwacher Blick, keine Zeichen der Erschöpfung. Unheimlich, dieser Alaba.

Dass der 23-Jährige gute Gene in sich trägt, wusste man freilich schon vorher. Trainer Pep Guardiola hatte ihn unlängst als "unseren Gott" bezeichnet, natürlich nicht für seine jugendliche Erscheinung, sondern für die fußballerischen Qualitäten.

Beim 5:1 gegen den FC Arsenal sahen die so aus: Alaba verwandelte selber zum 3:0, legte dann Arjen Robben sein Blitztor auf den Fuß - und kam zu 104 Ballkontakten. Das waren nur 19 weniger als bei Ballkontaktfetischist Xabi Alonso. Also gab es von Pep Guardiola auch dieses Mal ein Sonderlob für Alaba: "Seine Performance ist großartig. Ich habe ihm gratuliert zu seiner Leistung."

Was der Trainer vor allem an dem Österreicher liebt, ist seine Vielseitigkeit. Für Guardiola ist Alaba ein astreiner Abwehrspieler, der aber auch astreine Qualitäten zum Spielantreiber hat. Und egal, wo er spielt: Alaba erfüllt jede Aufgabe mit einem Lächeln. Im bisherigen Saisonverlauf war Alaba in der Innenverteidigung gesetzt und überzeugte derart, dass Guardiola damals sagte: "Er könnte der beste Innenverteidiger der Welt werden."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB