Joshua Kimmich

Es heißt, Hansi Flick wollte Joshua Kimmich schon bei der WM 2018 ins Zentrum stellen und, wie sagt man so schön, die Geschichte hätte ihm Recht gegeben. Wollte Kimmich an diesem kühlen Mittwoch so gern im Zentrum haben, dass er dafür die halbe Abwehr umbaute. Flick lag damit richtig, Kimmich wurde zur Passmaschine (über hundert Zuspiele am Ende) und verteilte die Bälle wie ein blonder Xabi Alonso. Das Tor von Lewandowski fiel nach einer Spielverlagerung von Kimmich. Alonso würde sich vor Anerkennung durch den roten Bart streichen.

Bild: AP 6. November 2019, 20:592019-11-06 20:59:23 © SZ.de/chge