Bei der Klub-internen Meisterfeier am Nockerberg kam es zu euphorischen Momenten - vor allem, als sich Franck Ribery (re.) noch einmal den Fans zeigte. Der Franzose verlässt nach vielen erfolgreichen Jahren den FC Bayern. Sein Kollege Thomas Müller (li.) bleibt dem Verein aber erhalten.

Bild: dpa 19. Mai 2019, 12:082019-05-19 12:08:59 © SZ.de/schm