Benjamin Pavard

Hat keinen Reklamier-Arm, dafür aber einen ganz feinen rechten Fuß, mit dem er Lewandowski wie ein Strandfußballer das 1:0 auf den Kopf chippte. Hielt sich ansonsten zurück, sein Tagwerk bestand ja eher darin, den Samtfüßen Götze, Hazard und Brandt ihre Schnixereien zu untersagen. Das gelang ihm vortrefflich. Es ist manchmal so einfach, wenn Abwehrspieler einfach körperlich robust zu Werke gehen.

Bild: Andreas Gebert/Reuters 9. November 2019, 20:452019-11-09 20:45:02 © SZ.de/chge