Süddeutsche Zeitung

Basketball:Zweiter Wechsel in einer Woche: Holiday nach Boston

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Boston (dpa) - Der renommierte Basketball-Aufbauspieler Jrue Holiday steht nur wenige Tage nach seinem Transfer von den Milwaukee Bucks zu den Portland Trail Blazers unmittelbar vor dem nächsten Wechsel und soll künftig für die Boston Celtics spielen. Dies berichten übereinstimmend ESPN und "The Athletic".

Holiday, der 2021 mit den Bucks die Meisterschaft in der nordamerikanischen Profiliga NBA gewann, soll demnach für Robert Williams III, Malcolm Brogdon sowie zwei Picks in der Talentziehung zu den Celtics wechseln.

Boston gilt damit neben Milwaukee, die im ersten Holiday-Tausch vor wenigen Tagen Starspieler Damian Lillard erhalten hatten, als größter Titelanwärter für die kommende Saison. Fast alle Topteams hatten sich in den vergangenen Tagen um den 33 Jahre alten Holiday bemüht, der als ausgezeichneter Verteidiger und umsichtiger Spielgestalter gilt.

© dpa-infocom, dpa:231001-99-406003/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-231001-99-406003
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal