bedeckt München 30°

Basketball:Trainer Päch nach Vechta

Basketball-Bundesligist Rasta Vechta hat Thomas Päch als neuen Trainer verpflichtet. Der 37-Jährige tritt die Nachfolge von Pedro Calles, 36, an, der zum Liga-Konkurrenten Hamburg Towers gewechselt war. Päch, der bei den Niedersachsen einen Zweijahresvertrag erhält, war in der vergangenen Saison bei den Telekom Baskets Bonn tätig. Wegen ausbleibender Erfolge kam es im Saisonverlauf zur Trennung. "Rasta ist ein ganz spannendes Projekt, das ich in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt habe", sagte Päch. Der langjährige Assistenztrainer von Alba Berlin muss zunächst eine neue Mannschaft aufbauen. Sein Vorgänger Calles hatte mit Vechta beim jüngst beendeten Finalturnier in München Platz neun belegt.

© SZ vom 07.07.2020 / sid

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite