bedeckt München 26°

Basketball III:Würzburg holt Ward

Dritter Neuling beim fränkischen BBL-Klub

Die Basketballer von s.Oliver Würzburg haben ihren dritten Zugang für die neue Saison verpflichtet. Der 23 Jahre alte Amerikaner Tyson Ward kommt von der North Dakota State University in den USA und gibt bei den Unterfranken sein Profidebüt. In seiner letzten College-Saison legte der 1,98 Meter große Small Forward in 33 Spielen 16,9 Punkte, 7,2 Rebounds und 2,8 Korbvorlagen pro Partie auf. "Er ist ein spielfreudiger Linkshänder, der uns beim Videostudium sehr stark an Thomas Scrubb erinnert hat", sagt Würzburgs Trainer Denis Wucherer. Scrubb hat in der Saison 2016/2017 in Gießen unter Wucherer in der Basketball-Bundesliga (BBL) gespielt und ist inzwischen in Frankreich gelandet. Vor Ward waren bereits der 1,91 Meter große Spielgestalter Tayler Persons (24, aus Leiden/Niederlande) sowie der 2,03 Meter große Power Forward Zach Smith (24, Riga/Lettland) zu den Franken gewechselt.

© SZ vom 28.07.2020 / dpa, SZ
Zur SZ-Startseite