Svetislav Pesic im Gespräch:"Die Spieler spürten meinen Enthusiasmus"

Svetislav Pesic im Gespräch: Dirigent im Entwicklungsland: Svetislav Pesic (Mitte), mit den deutschen Nationalspielern Henning Harnisch (li.) und Uwe Blab 1992 bei Olympia in Barcelona.

Dirigent im Entwicklungsland: Svetislav Pesic (Mitte), mit den deutschen Nationalspielern Henning Harnisch (li.) und Uwe Blab 1992 bei Olympia in Barcelona.

(Foto: Imago)

Genau 30 Jahre nach dem EM-Titel für die deutschen Basketballer spricht ihr damaliger Trainer über seine Rolle als Entwicklungshelfer, Deutschkurse im Opel Omega - und einen Schlüsselspieler, den er gar nicht dabeihaben wollte.

Interview von Ralf Tögel

Am 4. Juli 1993 gelang der deutschen Basketball-Nationalmannschaft mit dem Sieg bei der Heim-Europameisterschaft ihr bisher einziger internationaler Titelgewinn. Svetislav Pesic hatte 1987 das Nationalteam übernommen - ohne ein Wort Deutsch sprechen zu können. Kaum jemand kannte damals den jugoslawischen Trainer - sechs Jahre später führte er das deutsche Team zu seinem bisher größten Triumph. Es war der Beginn einer einzigartigen Karriere des heute 73-Jährigen, der Titel um Titel sammelte. Im Herbst führt er die serbische Auswahl zu WM in Japan, Indonesien und auf den Philippinen.

Zur SZ-Startseite

Basketball-EM in Deutschland
:Hoffen auf den Erweckungskuss

In einer Woche startet die Basketball-Europameisterschaft in Köln. Stephan Baeck war 1993 dabei, als das deutsche Team überraschend den Titel holte - und erklärt, warum die Sportart bis heute in Deutschland auf den Durchbruch wartet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: