Süddeutsche Zeitung

Basketball:Bundestrainer Herbert erwartet spannende Bundesliga-Saison

Direkt aus dem dpa-Newskanal

München (dpa) - Nach dem überraschenden Titelgewinn von ratiopharm Ulm in der vergangenen Saison rechnet Basketball-Bundestrainer Gordon Herbert auch in der neuen Spielzeit mit einem spannenden Meisterschaftsrennen.

"Ich glaube, dass es eng bleibt", sagte Herbert in einem Interview der Mediengruppe "Münchner Merkur/tz". "Bayern und Berlin mögen die Favoriten sein. Aber ich glaube, Ulm wird wieder sehr stark sein, auch Bonn sehe ich wieder mit vorne. Oldenburg oder auch Ludwigsburg sind immer sehr gut", sagte der Kanadier, der mit der Nationalmannschaft gerade sensationell Weltmeister geworden ist.

Die Bundesliga startet an diesem Mittwoch (20.00 Uhr/Dyn) mit der Partie von Titelverteidiger Ulm gegen die Niners Chemnitz in die neue Saison. Herbert freut sich vor allem auch auf den neuen Bayer-Trainer Pablo Laso. "Ich bin total begeistert, dass er jetzt in der Bundesliga arbeitet", sagte Herbert (64). "Leute wie er und Ibaka werden der Liga sehr nützen", sagte der Bundestrainer mit Blick auf den spanischen Starcoach und Topeinkauf Serge Ibaka, der mit der Erfahrung von mehr als 1000 NBA-Spielen zu den Bayern gewechselt ist.

© dpa-infocom, dpa:230926-99-337518/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-230926-99-337518
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal