Basketball-Bundesliga:Heidelberg siegt nach 36 Jahren

Aufsteiger MLP Academics Heidelberg ist bei der Rückkehr mit einem Sieg in die Basketball-Bundesliga (BBL) gestartet. Im ersten Erstliga-Spiel nach 36 Jahren gewann das Team von Branislav Ignjatovic am Samstagabend mit 85:74 (43:39) beim Mitteldeutschen BC. Brekkott Chapman erzielte 17 Punkte, Shyron Ely steuerte 16 Zähler zum überraschenden Auswärtserfolg bei. Der Verein, der früher USC Heidelberg hieß, war 1985 aus der Bundesliga abgestiegen und seither nicht wieder zurückgekehrt.

Am Donnerstagabend hatte die neue Spielzeit in der BBL begonnen. Titelverteidiger Alba Berlin verlor dabei überraschend mit 86:88 gegen die Telekom Baskets Bonn. Die Hauptstädter sowie der Pokalsieger FC Bayern München gelten als Topfavoriten auf den Titel, der in den Playoffs ab Mai ausgespielt wird.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB