Basketball Brose-Coach Perego gesperrt

Trainer Federico Perego vom einstigen deutschen Serienmeister Brose Bamberg ist von der Basketball-Bundesliga (BBL) wegen "Verstoßes gegen die Sportdisziplin gegenüber Schiedsrichtern" für ein Spiel gesperrt und mit einer Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro belegt worden. Damit darf Perego seine Mannschaft am Freitag im Spiel gegen die Basketball Löwen Braunschweig nicht betreuen und auch nicht in der Halle anwesend sein. Gegen die Entscheidung des Spielleiters kann Perego Berufung einlegen. BBL-Spielleiter Dirk Horstmann erklärte, dass sich Perego nach der 95:96-Niederlage am vergangenen Sonntag bei den MHP Riesen Ludwigsburg wiederholt unsportlich geäußert habe.