bedeckt München 14°

Basketball:Bayreuth im Abstiegskampf

Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth hat auch das zweite Treffen der Saison mit den Gießen 46ers verloren und ist dadurch in den Abstiegskampf gerutscht. Trotz einer starken Vorstellung von Mannschaftskapitän Bastian Doreth, der mit 33 Punkten seinen bisherigen Bundesliga-Karrierebestwert von 17 Zählern bereits zur Pause übertroffen und am Ende beinahe verdoppelte hatte, unterlagen die Oberfranken in Gießen 92:97 (40:46). Vor allem beim Rebound hatten die Hessen klare Vorteile. In der Tabelle bleibt Bayreuth auf Platz 15, der Abstand auf die Gießener, die den ersten Abstiegsplatz einnehmen, beträgt jedoch nur noch zwei Siege. Brose Bamberg kam am Sonntag im Kampf um die Playoff-Teilnahme zu einem wichtigen 78:62 (34:36) gegen Frankfurt und bleibt auf Rang acht.

© SZ vom 01.03.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema