bedeckt München

Baseball:Cleveland Indians wollen Namen ablegen

Der US-Baseball-Klub Cleveland Indians will sich nach Protesten der amerikanischen Ureinwohner von seinem als rassistisch kritisierten Namen trennen. In dieser Woche soll die Entscheidung bekannt gegeben werden, berichtete unter anderem die New York Times. Das Team aus der nordamerikanischen Profiliga MLB führt den umstrittenen Beinamen seit 1915.

© SZ vom 15.12.2020 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema