Barcelona besiegt Real Keilerei im "Clásico"

Spektakel und Schlägerei: Dank Toren von Messi und Iniesta schlägt der FC Barcelona Real Madrid mit 3:2 und holt den spanischen Supercup. Kurz vor Schluss artet die Begegnung in eine wüste Rauferei aus - der bereits ausgewechselte Mesut Özil sieht Rot. Den schrägsten Auftritt liefert aber einmal mehr José Mourinho.

Spektakel und Schlägerei: Dank den Toren von Messi und Iniesta schlägt der FC Barcelona Real Madrid mit 3:2 und holt den spanischen Supercup. Kurz vor Schluss artet die Begegnung in einer wüsten Rauferei aus - der bereits ausgewechselte Mesut Özil sieht Rot. Den schrägsten Auftritt liefert aber einmal mehr José Mourinho.

Feiernde Barça-Spieler mit Pokal - ein Bild, das man kennt. Der FC Barcelona hat sich den ersten Titel der Saison gesichert: Die Katalanen setzten sich im spanischen Supercup im Rückspiel gegen Real Madrid durch. Das Hinspiel hatte 2:2 geendet, aber... 

Bild: AP 18. August 2011, 12:032011-08-18 12:03:08 © sueddeutsche.de/thob/jbe