Augsburg Falscher Unterzahl-Film

Ein 2:2 in Berlin, typisch für die Saison: Der FCA kassiert unglücklich zwei Tore, gute Szenen und Fehler mischen sich - und am Ende bleibt der Ertrag mager.

Von Max Ferstl, Berlin

Die Schwierigkeiten begannen, als Augsburgs Verteidiger Martin Hinteregger zu einem Kopfball hochsprang. Sein Kopf stieß nicht mit dem Ball zusammen, sondern mit dem Berliner Stürmer Davie Selke. Hinteregger stürzte, blieb liegen und taumelte kurz darauf vom Feld wie ein Schlafwandler. Als Hinteregger und Selke kollidiert waren, hatte Augsburg 1:0 geführt. Als Hinteregger nach kurzer Behandlung auf den Platz zurückkehrte, stand es plötzlich 2:1 für Hertha BSC. "Du denkst, du bist im falschen Film", sagte Augsburg Kapitän Daniel Baier nach der ...