Auftakt in der Champions LeagueGute italienische Tradition

Der AC Mailand trifft in Barcelona nach 24 Sekunden und in der Schlussminute und holt unverdient einen Punkt. Dortmund müht sich mit Erfolg gegen Arsenal, Leverkusen verliert deutlich, während Michael Ballack noch einmal die Hauptrolle spielen darf.

Das erste Mal seit acht Jahren hörten die  Fans von Borussia Dortmund wieder die Champions-League-Melodie im eigenen Stadion. Gegen den FC Arsenal sahen sie ein gutes Spiel, das ihre Mannschaft zu Beginn klar dominierte. Aber nach zahlreichen vergebenen Chancen geriet Borussia Dortmund kurz vor der Pause nach einem Fehler von Sebastian Kehl in Rückstand.

Bild: dapd 13. September 2011, 23:122011-09-13 23:12:02 © sueddeutsche.de