Athletensprecher Max Hartung "Sportler aus anderen Ländern verdienen zehnmal so viel"

"Ich war früher so ein bedingungsloser Fan der Olympischen Spiele": Max Hartung (links), hier 2016 in Rio im Erstrundenduell mit Yemi Apithy aus Benin, sieht den Sport zunehmend kritisch.

(Foto: Felix Kästle/dpa)

Deutsche Olympia-Teilnehmer leben nicht selten am Existenzminimum. Hartung fordert, dass der Staat seine Spitzensportler auch bezahlt.

Interview Von Johannes Aumüller

SZ: Herr Hartung, seit knapp einem Jahr sind Sie nun Sprecher der deutschen Athleten. Wenn Sie für 2018 in dieser Rolle einen Wunsch frei hätten ...

Max Hartung: ... dann würde ich zunächst international starke und unabhängige Kontrollorganisationen einsetzen, die Doping und Korruption an den Kragen gehen. Und dann würde ich die Athletenförderung in Deutschland ungefähr verdreifachen. Also für jene Athleten, die nicht bei Polizei, Bundeswehr oder Zoll angestellt sind.

Diese Athleten werden derzeit von der Sporthilfe-Stiftung unterstützt, mit etwa ...