Asienspiele: Sepak TakrawFußball auf asiatisch

Eine Mischung aus Fußball, Tennis und Volleyball - das ist die spektakuläre Sportart "Sepak Takraw". Das Festival der Fallrückzieher bei den Asienspielen in Bildern.

Eine Mischung aus Fußball, Tennis und Volleyball - das ist die spektakuläre Sportart "Sepaktakraw", die derzeit bei den Asian Games in China zu bewundern ist. Das Festival der Fallrückzieher in Bildern.

Sie liegen quer in der Luft, balancieren mit dem Ball auf der Fußsohle oder dreschen ihn per Fallrückzieher über das Netz - bei den 16. Asian Games im chinesischen Guangzhou geht es in der Sportart "Sepak Takraw" akrobatisch zur Sache. Der Name dieses südostasiatischen Rückschlagspiels stammt vom malayischen Wort "sepak" (=treten) und dem thailändischen "takraw" (=geflochtener Ball) ab.

Bild: AP 20. November 2010, 18:232010-11-20 18:23:31 © sueddeutsche.de/jbe/hum