5:1 gegen Frankfurt, 18. Mai 2019, Linksschuss

Die Geschichte war dann am Ende irgendwie zu kitschig, aber was soll man machen, sie ist halt so passiert. Nach monatelanger Verletzungspause wird Arjen Robben im Spiel gegen Eintracht Frankfurt eingewechselt. Das Spiel ist entschieden, der FC Bayern wird Meister werden, aber dann trifft erst Franck Ribéry und dann auch noch Arjen Robben. Die Arena weiß gar nicht wohin mit allen Gefühlen. Zehn Jahre, nachdem er in seinem ersten Bundesliga-Spiel traf, trifft er auch im letzten.

Bild: Bongarts/Getty Images 5. Juli 2019, 12:462019-07-05 12:46:42 © Sz.de/jki