bedeckt München 21°
vgwortpixel

Argentinien:Maradonas Heimkehr

Diego Maradona hat einen neuen Job gefunden. Der Fußball-Weltmeister von 1986 wird Trainer des argentinischen Erstligisten Gimnasia La Plata. Maradona, 58, unterzeichnete einen Vertrag bis Saisonende. Der rund 60 Kilometer von Buenos Aires entfernt liegende Verein kämpft zur Zeit als Tabellenletzter gegen den Abstieg. Das erste Spiel unter Maradona ist für den 15. September gegen den Ligameister Rácing Club angesetzt. Maradona war bis Juni Trainer des mexikanischen Zweitligisten Dorados de Sinaloa. Er gab den Posten wegen Gesundheitsproblemen auf. Im Juli unterzog er sich in Buenos Aires einer Knieoperation. In seiner kurzen Zeit in Mexiko gelang es Maradona, die Dorados vom Tabellenende an die Spitze und bis ins Finale im Aufstiegskampf zu bringen. Nun soll er Gimnasia aus der Krise führen. "Wir haben für ein großes Problem den größten gefunden" sagte Klubpräsident Gabriel Pellegrino.