American Football - Hamburg:Sea Devils nach 22:17 über Barcelona weiter unbesiegt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburg Sea Devils sind in der European League of Football (ELF) weiterhin das Maß aller Dinge. Gegen die Barcelona Dragons gab es am Samstag beim 22:17 (10:17) den sechsten Sieg in Serie. Damit sind die Hanseaten das einzige noch ungeschlagene Team in der neugegründeten Liga.

Den einzigen Devils-Touchdown der Partie erzielte Wide Receiver Jean-Claude Madin Cerezo, der einen 44-Yards-Pass von Quarterback Jadrian Clark in der Endzone fing. Die übrigen 16 Punkte steuerte Kicker Phillip Andersen mit der Erhöhung nach dem Touchdown sowie mit fünf Fieldgoals bei. Am kommenden Sonntag treten die Hamburger zum Rückspiel bei der Frankfurt Galaxy an, die sie zum Saisonauftakt mit 17:15 bezwungen hatten.

© dpa-infocom, dpa:210801-99-648435/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB