Amateurfußball:Pipinsried-Spiel wegen Corona-Fällen abgesagt

Wegen fünf Corona-Infektionsfällen im Team- und Betreuerkreis des FC Pipinsried hatte sich bereits abgezeichnet, dass das für Freitag angesetzte Regionalliga-Spiel des Aufsteigers bei Viktoria Aschaffenburg nicht stattfinden würde. Am Donnerstag hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) diese Vermutung bestätigt. Wie die Pipinsrieder mitteilten, soll die Partie am Dienstag, 5. Oktober (19 Uhr) nachgeholt werden. Das bereits zweimal abgesagte Spiel des Neulings gegen Rosenheim soll nun am Dienstag, 28. September (19 Uhr) stattfinden. Weil der FCP kein Flutlicht hat, wird das Heimrecht getauscht.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB