Endspiele des FC Bayern in der KönigsklasseDusel, Holzpfosten und Nachspielzeit-Albträume

Acht Endspiele in der europäischen Königsklasse bestritt der FC Bayern in seiner Geschichte - vier Mal hoben die Münchner Spieler den Silberpokal in den Himmel. Die Siege waren mitunter glücklich, die Niederlagen dafür teilweise an Bitterkeit nicht zu überbieten. Vor allem gegen Außenseiter taten sich die Bayern schwer.

Endspiele des FC Bayern in der Königsklasse – FC Bayern - Atlético Madrid n.V. 1:1 (0:0)

Acht Endspiele in der europäischen Königsklasse bestritt der FC Bayern in seiner Geschichte - vier Mal hoben die Münchner Spieler den Silberpokal in den Himmel. Die Siege waren mitunter glücklich, die Niederlagen dafür teilweise an Bitterkeit nicht zu überbieten. Vor allem gegen Außenseiter taten sich die Bayern schwer.

Ein Rückblick in Bildern.

FC Bayern - Atlético Madrid n.V. 1:1 (0:0)

120. Minute, Finale des Landesmeisterpokals im Heysel-Stadion zu Brüssel: Georg "Katsche" Schwarzenbeck, sonst zumeist nur Nebendarsteller, schießt - und trifft per Fernschuss ("so hätte nicht mal Pele treffen können") zum 1:1. Gerade einmal fünf Minuten zuvor hatte Luis Aragonés die Führung für Atlético Madrid besorgt, nun ging es, nein, nicht ins Elfmeterschießen: Ein Wiederholungsspiel musste die Entscheidung bringen.

Bayern-Aufstellung: Maier - Hansen, Schwarzenbeck, Beckenbauer, Breitner - Zobel, Roth, Kapellmann - Torstensson, G. Müller, U. Hoeneß. - Trainer: Lattek.

Bild: imago sportfotodienst 17. Mai 2012, 12:432012-05-17 12:43:48 © SZ.de/fred