50 Jahre Bundesliga – Blau-Weiß 90 Berlin

2. Blau-Weiß 90 Berlin: Große Pläne hatten die Mariendorfer, als sie 1986 in die Bundesliga aufstiegen. Sie wollten Hertha BSC als die Nummer eins in Westberlin ablösen. Und sie holten dafür sogar ein paar große Spieler, den späteren Weltmeister Karl-Heinz Riedle etwa. Oder den einstigen belgischen EM-Finalisten René Vandereycken. Die großen Erfolge blieben trotzdem aus. Nach einer Saison stieg der Verein wieder ab - und war praktisch pleite. Der 1992 gegründete SV Blau Weiss Berlin spielt heute in der Bezirksliga.

Bild: imago sportfotodienst 26. April 2013, 18:082013-04-26 18:08:19 © SZ vom 27.4.2013/jbe