bedeckt München 11°

3. Liga:Dresden gewinnt Spitzenspiel gegen Ingolstadt

Drittligist Dynamo Dresden strebt mit Riesenschritten der Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga entgegen: Mit 4:0 entschieden die Sachsen das Spitzenspiel gegen den FC Ingolstadt. "Das war eine richtig starke Leistung, auch spielerisch richtig gut. Das war eine konzentrierte Leistung über 90 Minuten, nichts anbrennen lassen, immer gefährlich", kommentierte Dresden-Coach Markus Kauczinski.

Heinz Mörschel (39., Foulelfmeter), Ransford-Yeboah Königsdörffer (45.), Pascal Sohm (49.) und Luka Stor (90.+2) sorgten für klare Verhältnisse. Es war der vierte Siege in den vergangenen fünf Spielen ohne Niederlage für Dresden. In der Tabelle hat Dynamo jetzt mit 51 Punkten sieben Zähler Vorsprung auf Ingolstadt (44), die auf Rang vier abrutschten. Verfolger Hansa Rostock liegt sechs Punkte zurück, hat aber eine Partie weniger ausgetragen.

© SZ vom 28.02.2021 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema