bedeckt München

2. Fußball-Bundesliga:Greuther Fürth nun Zweiter

Das Aufstiegsrennen in der 2. Fußball-Bundesliga nimmt an Schärfe und Spannung zu. Nachdem die SpVgg Greuther Fürth am Montag im Spitzenspiel Holstein Kiel die erste Rückrunden-Niederlage beibrachte und 2:1 (1:1) besiegte, liegen nach dem 22. Spieltag nun vier Teams mit jeweils 42 Punkten gleichauf. Trotz drei Spielen nacheinander ohne Sieg bleibt der Hamburger SV aufgrund der besten Tordifferenz (plus 20) Tabellenführer, dahinter folgen Fürth (18), Bochum (17) und Kiel (15). Der Kieler Alexander Mühling bescherte den unterlegenen, aber effektiven Fürthern mit einem Eigentor (83.) den Sieg. Joshua Mees (4.) hatte die auswärts bis dato unbesiegten Gäste in Führung gebracht, Havard Nielsen (27.) für die Heimmannschaft ausgeglichen. Die Fürther mussten wegen eines positiven Coronatests kurzfristig auf Julian Green verzichten.

© SZ vom 23.02.2021 / SID
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema