bedeckt München

2. Bundesliga:2:3 der Bayern-Bezwinger

Die Pokalhelden von Holstein Kiel sind mit einer Enttäuschung in den Zweitliga-Alltag zurückgekehrt. Vier Tage nach dem Sensationssieg gegen Champions-League-Gewinner Bayern München unterlagen die Norddeutschen gegen den Karlsruher SC an gleicher Stelle mit 2:3 (0:2) und rutschten auf den vierten Tabellenplatz ab. Der KSC spielte von Beginn an mutig nach vorne. Philip Heise (6. Minute), Marco Thiede (45.+1) und Robin Bormuth (86.) schossen die Baden-Württemberger zum dritten Erfolg nacheinander und ins obere Tabellendrittel. Janni Serra (60./78.) hatte mit seinen Saisontoren fünf und sechs den zwischenzeitlichen Ausgleich für Holstein geschafft. Für Kiel war es in der Liga die zweite Heimniederlage nacheinander.

© SZ vom 18.01.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema