1. FC Nürnberg:Krauß reist ab

U21-Nationalspieler Tom Krauß, 20, vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der von RB Leipzig geliehene Mittelfeldspieler müsse daher vorzeitig von der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes abreisen und befinde sich in Quarantäne, teilte der Club am Montag mit. "Tom ist geimpft, ihm geht's gut und er weist keinerlei Symptome auf", hieß es in der Vereinsmitteilung. Krauß fehlt dem Nationalteam somit in den EM-Qualifikationsspielen am Freitag in Großaspach gegen Polen und am 16. November in Ingolstadt gegen San Marino (jeweils 18.15 Uhr).

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB