bedeckt München 21°

1. FC Köln:Meyer kommt

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat im Abstiegskampf den früheren Nationalspieler Max Meyer, 25, zunächst bis zum Saisonende verpflichtet. "Der Wechsel wurde nur möglich, weil Max uns in finanzieller Hinsicht extrem entgegengekommen ist. Er kann im Mittelfeld auf mehreren Positionen zum Einsatz kommen, ist spielintelligent, sehr ballsicher und sucht selbst gerne den Abschluss", sagte Geschäftsführer Horst Heldt. Meyer löste seinen Vertrag in der englischen Liga bei Crystal Palace auf, er war dort in die zweite Mannschaft versetzt worden. Der frühere Schalker ist somit ablösefrei. Er könnte schon am Sonntag gegen Arminia Bielefeld zum Einsatz kommen. Meyer ist der zweite Kölner Winterzugang nach Stürmer Emmanuel Dennis, 23, der auf Leihbasis vom belgischen Meister FC Brügge kam.

© SZ vom 28.01.2021 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema