1. FC Nürnberg - Hannover 96 1:2 (0:2)

Hannover 96 war eine der Überraschungsmannschaften der vergangenen Saison - und auch in dieser Spielzeit ist zumindest der Saisonstart geglückt. Beim 1. FC Nürnberg, der sich zeitweise wie ein sicherer Abstiegskandidat präsentierte, brauchte Hannover nur 16 Minuten, um in Führung zu gehen. Mohammed Abdellaoue (in der Bildmitte) spazierte durch die Innenverteidigung und vollendete per Volley zum 1:0. Nur elf Minuten später war wieder Abdellaoue beteiligt, der von Nürnbergs Keeper Rafael Schäfer im Strafraum gefoult wurde. Den Elfmeter...

Bild: Bongarts/Getty Images 13. August 2011, 18:202011-08-13 18:20:56 © sueddeutsche.de/ebc