Alle Spiele und Ergebnisse
  • Rühle
    84’
  • Röser
    84’
  • Chessa
    80’
  • Léo Scienza
    80’
  • Ludwig
    80’
  • Brandt
    80’
  • Maier
    74’
  • Higl
    72’
  • Higl
    66’
  • Jann
    66’
  • Maier
    L. Röser
    43’
  • Reichert
    6’
22.08.2023 - 19:00 Uhr
Beendet
SSV Ulm
ULM
SSV Ulm 1846
1 : 0
Arminia Bielefeld
Bielefeld
DSC
1 : 0
  • Koch
    90’
  • Gohlke
    83’
  • Biankadi
    83’
  • Koch
    82’
  • Belkahia
    81’
  • Koch
    79’
  • Wintzheimer
    79’
  • Oppie
    60’
  • Yildirim
    60’
  • Geerkens
    60’
  • Shipnoski
    60’
  • Klos
    46’
  • Boujellab
    46’
  • Shipnoski
    26’
Weniger anzeigen
Mehr anzeigen
90’
21:01
Fazit:
Dann ist das Spiel aus, der SSV Ulm gewinnt tatsächlich mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld und schafft den ersten Profi-Sieg seit 22 Jahren. Die Gastgeber haben sich durch eine intensive Zweikampfführung sowie ein durchaus gefälliges Offensivspiel diesen Dreier erarbeitet. Die Ostwestfalen haben ziemlich enttäuscht, waren zu keinem Zeitpunkt wirklich nah dran an einem Punktgewinn. Durch den Sieg springen die Spatzen mit nun vier Punkten auf Rang zehn der Tabelle, am Freitag müssen sie gegen Duisburg ran. Bielefeld stagniert mit drei Zählern auf Platz 13, am Sonntag muss gegen Regensburg eigentlich bereits ein Sieg her. Das war es dann auch schon von dieser Partie, einen schönen Abend noch.
90’
20:57
Spielende
90’
20:57
Bei der Hereingabe kommt Klos am zweiten Pfosten an die Kugel, kann diese aber nicht platzieren und so wird es nicht gefährlich. Das sollte es gewesen sein.
90’
20:57
Bielefeld wirft alles nach vorne. Es gibt noch einmal eine letzte Ecke von der rechten Seite.
90’
20:56
Das muss die Entscheidung sein! Nachdem Rösch links in den Sechzehner und bis zur Grundlinie durchgestoßen ist, gibt er flach in die Mitte. Higl kontrolliert die Kugel zentral neun Meter vor dem Tor, bringt es aber fertig, diese hauchzart am linken Pfosten vorbeizuschieben. Was für ein Ding.
90’
20:54
Gelb-Rote Karte für Henrik Koch (Arminia Bielefeld)
Das ist bitter für den 17-Jährigen. Koch geht in ein Luftduell und wird für einen vermeintlichen Ellbogeneinsatz verwarnt. Da er schon die Gelbe Karte gesehen hatte, muss er runter. Allerdings war das ein fairer Zweikampf, Fehlentscheidung von Alt.
90’
20:53
Links an der Eckfahne macht es Chessa clever gegen Özkan und Belkahia. So bekommt er eine Ecke, die natürlich genutzt wird, um Zeit von der Uhr zu nehmen.
90’
20:52
Fünf Minuten bekommt Bielefeld noch zusätzlich. Gelingt Ulm der so sehnsüchtig erwartete Dreier?
90’
20:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90’
20:52
Die Arminia wirft inzwischen alles nach vorne, lange Bälle segeln in die Ulmer Hälfte. Die Gastgeber versuchen sich zu befreien und schaffen das situativ durchaus. Das bringt Zeit.
89’
20:50
Es wird jetzt drückender bei Bielefeld. Oppie flankt links von der Grundlinie an den zweiten Pfosten. Dort kommt Gohlke mit einem Scherenschlag herangeflogen, verfehlt den Kasten aus neun Metern aber rechts klar.
88’
20:49
Aus dem rechten Halbfeld bringt Lannert einen Freistoß auf den Elfmeterpunkt. Dort setzt sich Klos gut durch und bringt die Kugel als Bogenlampen-Kopfball auf das linke obere Eck. Ortag kann abwehren, muss da aber auch hin, denn er hatte viel Zeit zu reagieren.
86’
20:47
Aus 30 Metern zentraler Position schießt Ludwig bei einem Freistoß einfach mal. Die Kugel geht knapp einen Meter links vorbei, Kersken wäre aber auch zur Stelle gewesen.
84’
20:47
Es ist ein munteres Wechselspiel. Nun dürfen deshalb wieder die Ulmer, Rühle ersetzt Röser.
84’
20:46
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Tobias Rühle
84’
20:45
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Lucas Röser
83’
20:45
Das Spiel ist häufig unterbrochen, weshalb die Arminia nochmal tauscht. Gohlke kommt für Biankadi.
83’
20:45
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Gerrit Gohlke
83’
20:44
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
82’
20:43
Gelbe Karte für Henrik Koch (Arminia Bielefeld)
Koch ist ganz kurz erst auf dem Platz und sieht auch die Gelbe Karte. Er hatte Higl umgegrätscht.
81’
20:42
Gelbe Karte für Semi Belkahia (Arminia Bielefeld)
Belkahia unterbindet einen Konter und wird dafür verwarnt. Die Karten sitzen inzwischen lockerer bei Schiedsrichter Alt.
80’
20:42
Auch die Ulmer wechseln. Chessa und Ludwig ersetzen Scienza und Brandt.
80’
20:42
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Dennis Chessa
80’
20:42
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Léo Scienza
80’
20:42
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Andreas Ludwig
80’
20:41
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Max Brandt
79’
20:41
Bielefeld wechselt erneut. Der erst 17-jährige Koch ersetzt Wintzheimer.
79’
20:41
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Henrik Koch
79’
20:40
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Wintzheimer
79’
20:40
Das ist einfach zu harmlos. Oppie flankt aus dem linken Halbfeld, die Kugel geht aber in das Seitenaus.
78’
20:40
Aus dem Halbfeld bringt Lannert einen Freistoß in den Strafraum, doch Ulm kann zunächst klären. Im Anschluss gibt es etwas Verwirrung in der Defensive, doch auch diese Situation wird bereinigt.
76’
20:38
Die Gäste machen aktuell nicht den Eindruck, als hätten sie Lösungen, um die gut stehende Defensive der Spatzen zu knacken. Langsam aber sicher wird die Zeit knapp.
74’
20:36
Gelbe Karte für Philipp Maier (SSV Ulm 1846)
Es gibt die nächste Verwarnung. Maier schubst im Mittelfeld Biankadi um und unterbindet so einen Angriff, wird also folgerichtig zurückgepfiffen.
73’
20:35
Auf der rechten Seite kann Ulm Allgeier freispielen, seine Flanke findet jedoch keine Abnehmer. Die Ulmer spielen es nicht zielstrebig genug aus.
72’
20:33
Gelbe Karte für Felix Higl (SSV Ulm 1846)
Im Mittelfeld kommt Higl mit einer Grätsche gegen Lannert zu spät. Dafür sieht der eingewechselte Akteur die Gelbe Karte.
72’
20:33
Eine Ecke von links segelt in den Sechzehner, Kersken ist aber mit seinen Fäusten zur Stelle. Die Gastgeber agieren weiter nach vorne.
70’
20:32
Die Bielefelder sind bis auf den einen Moment, als Ulm nicht aufpasste, komplett harmlos. Es wirkt derzeit eher so, als könne der SSV einen zweiten Treffer erzielen als die Arminen den Ausgleich.
69’
20:30
Im Aufbauspiel leistet sich Bielefeld einen einfach Fehler, Röser jagt die Kugel aus 20 Metern aber weit über das Tor. Die Gäste wirken verunsichert aktuell.
66’
20:28
Nun wechseln auch die Gastgeber mal. Der sehr umtriebige Jann hat Feierband, für ihn mischt nun Higl mit.
66’
20:27
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Felix Higl
66’
20:27
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Nicolas Jann
65’
20:26
Es bleibt eine schwierige Partie für Schiedsrichter Alt, nun fordern die Ulmer Elfmeter. Die Situation gibt das aber überhaupt nicht her.
64’
20:26
Nun mal die Gäste! Den anschließenden Freistoß aus dem rechten Halbfeld führt die Arminia schnell aus. Rechts im Sechzehner zieht Geerkens ab, die Kugel geht aus 14 Metern knapp links vorbei. Ortag muss nicht eingreifen.
63’
20:25
Im Mittelfeld bringt Reichert Wintzheimer zu Fall, wird aber nicht verwarnt. Da hat der Ulmer Kapitän Glück gehabt.
61’
20:23
Nächste Top-Gelegenheit für Ulm! Aus dem rechten Halbfeld flankt Allgeier auf den zweiten Pfosten. Dort ist Scienza vollkommen ungedeckt, köpft die Kugel aus sechs Metern letztlich aber doch deutlich vorbei. Aus so einer Situation muss er einfach mehr machen, der muss auf das Tor kommen.
60’
20:22
Kniat reagiert auf die fehlende Leistungssteigerung seiner Mannschaft mit einem Doppelwechsel. Oppie und Geerkens ersetzen die blassen Yildirim und Shipnoski.
60’
20:21
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Louis Oppie
60’
20:21
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
60’
20:21
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Tom Geerkens
60’
20:21
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
59’
20:21
Eine Flanke von rechts rutscht mit etwas Glück durch zu Scienza, der die Kugel aus 13 Metern direkt nimmt. Der mutige Schussversuch rauscht weit drüber.
59’
20:20
Die anschließende Ecke wird kurz ausgeführt, die folgende Flanke bringt aber keine Gefahr. Von Bielefeld fehlt uns weiterhin das offensive Lebenszeichen.
58’
20:19
Ulm bleibt dran, Scienza setzt links am Sechzehner zum Dribbling an, bleibt aber an Özkan hängen. Immerhin gibt es eine Ecke für den SSV.
56’
20:18
Nun mal wieder Bielefeld, Yildirim wird rechts auf die Reise geschickt. Seine Hereingabe ist dann jedoch leichte Beute für Ortag.
55’
20:16
Nach einer Standardsituation zieht Scienza links in den Sechzehner und gibt dann gut flach an den Fünfmeterraum. Dort versucht es Röser mit einer Grätsche, kann die Kugel aber hauchzart nicht erreichen.
53’
20:14
Die Gastgeber spielen weiter munter mit, wollen sich nicht hinten reindrücken lassen. Noch fehlen der Arminia die Mittel, um gefährlich vor Ortag aufzutauchen.
51’
20:13
Fast das 2:0! Links setzt sich Rösch gut durch und spielt am vorderen Fünfmeterraumeck Röser an. Der dreht sich zunächst gut um seinen Gegenspieler herum und geht dann sogar an Kersken vorbei. Allerdings hat er noch zu viel Tempo und die Kugel überquert die Torauslinie, ohne dass der Angreifer nochmal hinkommen würde.
50’
20:11
Röser hat eine Chance für den SSV. Von rechts wird der Ball von Scienza an den Sechzehner abgelegt, wo der Stürmer die Kugel direkt nimmt. Der Schuss aus 17 Metern ist aber kein Problem für Kersken, der sicher pariert.
48’
20:10
Über rechts kombinieren sich die Ulmer nach vorne, Geyer, Jann und Brandt sind beteiligt. Letztlich verliert Scienza den Ball aber am gegnerischen Strafraum.
47’
20:08
Durch den Wechsel wird es bei den Arminen natürlich offensiver, Wintzheimer und Klos bilden eine Doppelspitze. Yildirim und Shipnoski lassen sich dafür etwas fallen.
46’
20:07
Dann rollt der Ball wieder im Donaustadion. Bei Bielefeld gab es einen Wechsel, Kapitän Klos ersetzt Boujellab.
46’
20:06
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
46’
20:06
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Nassim Boujellab
46’
20:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45’
19:54
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause, der SSV Ulm führt mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld. Die Gastgeber haben anfangs schwer reingefunden, sich über Zweikämpfe dann aber in diese Partie gearbeitet. Die Ostwestfalen konnten die Ballverluste der Spatzen nicht wirklich nutzen und ließen sich reinziehen in das intensive Spiel. So entwickelte sich eine chancenarme Partie, die Ulm am Ende durch eine Druckphase und das bisher einzige Tor aufwerten konnte. Bielefeld muss sich für Abschnitt zwei nun etwas einfallen lassen. Bis gleich.
45’
19:51
Ende 1. Halbzeit
45’
19:51
Die Arminia ist nochmal vorne. Yildirim flankt von rechts, doch auch diese Hereingabe segelt an Freund und Feind vorbei.
45’
19:50
Über rechts zieht Scienza in den Sechzehner, kann seinen Gegenspieler abschütteln und will in die Mitte geben. Dabei verspringt ihm jedoch die Kugel, welche deshalb nur ungefährlich an das Außennetz fliegt.
45’
19:49
Die Spatzen spielen weiter mutig nach vorne, haben nun Oberwasser. Eine Flanke von rechts von Allgeier findet aber keinen Abnehmer in der Mitte.
45’
19:48
Vier Minuten gibt es in der ersten Hälfte noch obendrauf. Gelingt Bielefeld noch vor der Pause der Ausgleich?
45’
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44’
19:47
Schiedsrichter Alt und sein Linienrichter beraten sich noch, ob bei Röser ein passives Abseits vorlag, dass aufgrund seiner Sichtverstellung beim Schuss von Maier für Kersken aktiv geworden ist. Allerdings sehen sie das nicht so, das ist auch vollkommen richtig, und so hat der Treffer Bestand.
43’
19:44
Tooor für SSV Ulm 1846, 1:0 durch Philipp Maier
Kaum spricht man es an, da fällt der Treffer, der Außenseiter führt. Nach einem Zuspiel von rechts von Jann legt Röser mit etwas Glück ab zu Maier. Der schließt aus zentraler Position 25 Meter vor dem Tor ab und versenkt die Kugel flach im rechten Eck. Kerskens taucht vergeblich ab.
42’
19:44
Viele, viele Zweikämpfe unterbrechen den Spielfluss, fast jeder Zweikampf führt früher oder später zu einem Pfiff. Vielleicht brauchen die Teams nun die Halbzeitpause, um sich neu zu sortieren.
40’
19:41
Auf der rechten Seite setzt Scienza zum Kabinettstückchen an, anschließend wird Röser von Boujellab gefoult. Die Gastgeber werden immer mutiger.
37’
19:39
Auf der linken Seite hat Jann viel Platz und Zeit, marschiert bis zur Grundlinie. Dann verpasst er aber den Moment für das Abspiel und erneut klären die Ostwestfalen ohne Probleme.
36’
19:39
Im Mittelfeld schüttelt Scienza Schreck clever ab und zieht Richtung Strafraum. Allerdings verspringt ihm dann die Kugel und die Arminen können so klären.
35’
19:38
Langsam aber sicher schafft es Ulm jetzt auch, das flache Aufbauspiel fehlerfrei durchzuziehen. So muss sich Bielefeld situativ durchaus in die eigene Hälfte zurückziehen.
33’
19:35
Die Partie nimmt Fahrt auf vor den Toren, bleibt dabei aber hitzig. Schiedsrichter Alt hat viel zu tun, das Spiel ist oft unterbrochen.
31’
19:33
Die große Chance für Ulm! Jann zieht links in den Sechzehner und lässt zwei Gegenspieler aussteigen. Aus 14 Metern zielt er dann auf das untere rechte Eck, doch Kersken taucht ab und wischt das Spielgerät raus.
30’
19:32
Und diese Ecke bringt so etwas wie Gefahr. Von rechts kommt der Ball an den zweiten Pfosten, wo sich Schreck durchsetzen und das Spielgerät zentral Richtung Tor bringen kann. Vor Ortag herrscht viel Verkehr, letztlich kann der die Kugel aber klären.
29’
19:31
Auf der rechten Seite will Özkan Yildirim in die Schnittstelle schicken, in letzter Sekunde kann Rösch aber mit einer Grätsche dazwischengehen. Es gibt Ecke von der rechten Seite.
27’
19:29
Im Anschluss an den Freistoß aus zentraler Position kommen sowohl Reichert als auch Brandt von rechts zur Flanke. Beide können da aber nicht glänzen, Bielefeld bekommt letztlich einen Abstoß zugesprochen.
26’
19:27
Gelbe Karte für Nicklas Shipnoski (Arminia Bielefeld)
Die Gastgeber haben eine gute Umschaltmöglichkeit, Scienza stößt zentral ins letzte Drittel vor. Dann wird er aber taktisch von Shipnoski festgehalten, der dafür die Gelbe Karte sieht.
24’
19:25
Dann gibt es erstmal eine Trinkpause, in Ulm ist es wie fast überall auch jetzt noch enorm heiß. Beide Trainer nutzen die Chance für Feinjustierungen.
23’
19:25
Ulm spielt es gut hintenraus, ein Sietenwechsel findet links Jann, der wiederum in zentraler Position Brandt bedient. Der versucht es aus 25 Meter einfach mal, verzieht aber deutlich. Da wäre durchaus etwas drin gewesen mit mehr Ruhe.
20’
19:22
Und dann gibt es fast die Situation auf der anderen Seite. Allgeier wird rechts gut von Maier auf die Reise geschickt. Anschließend versucht er Jann in der Mitte flach zu bedienen, doch Özkan geht in letzter Sekunde dazwischen und klärt.
19’
19:21
Mit etwas Glück kommt Biankadi rechts am Sechzehner an die Kugel, statt wirklich Richtung Tor zu ziehen, versucht er jedoch links Shipnoski einzubinden. Der Pass misslingt und so ist auch dieser Ansatz verpufft.
18’
19:20
Links im Sechzehner kommt Wintzheimer zum Abschluss, kann in letzter Sekunde aber noch geblockt werden. Da hat der Ansatz gestimmt, wir warten dennoch weiter auf einen wirklich gefährlichen Abschluss.
17’
19:19
Einen Fehlpass im Mittelfeld nimmt Jann direkt, wollte Kersken im Bielefelder Tor wohl überraschen. Allerdings trifft er die Kugel nicht richtig und der Keeper muss nicht einmal wirklich zurück in seinen Kasten laufen, um das Spielgerät aufzunehmen.
16’
19:17
Inzwischen schaffen es die Gastgeber etwas besser, hinten rauszuschieben und so das Spiel ins Mittelfeld zu verlagern. Ohne die hohen Ballgewinne kommen die Arminen bislang nicht ins letzte Drittel.
15’
19:17
Die Stimmung ist aufgeheizt, das Publikum trägt seinen Teil mit Pfiffen dazu bei. Auf dem Platz gibt es durchaus angeregte Diskussion und intensive Zweikämpfe.
12’
19:14
Einen langen Ball rechts in den Sechzehner versucht Lannert abzulaufen, lässt Scienza dann aber doch noch vorbei. Anschließend hält er den Ulmer leicht fest, der zu Fall kommt. Das Publikum fordert Elfmeter, aber den gibt es nicht, was auch in Ordnung geht.
10’
19:11
Biankadi sucht nach einem kurzen Abspiel rechts am Strafraum den Abschluss. Der Versuch ist aber komplett ungefährlich und kann locker von Ortag aufgenommen werden.
9’
19:11
Der Freistoß bringt dann aber keine Gefahr. Trotz durchaus vielversprechender Ballgewinne schafft es die Arminia bisher nicht wirklich zu einer Torchance.
8’
19:10
Immer wieder verlieren die Gastgeber den Ball im Aufbau, dieses Mal bekommt Brandt die Kugel nicht kontrolliert. Anschließend springt das Spielgerät Allgeier an den Arm, weshalb Bielefeld einen Freistoß im linken Halbfeld zugesprochen bekommt.
6’
19:07
Gelbe Karte für Johannes Reichert (SSV Ulm 1846)
Das ist eine enorm unnötige frühe Gelbe Karte für Innenverteidiger Reichert. Der Ulmer Kapitän unterbindet im Mittelfeld eine schnelle Freistoßausführung und beschwert sich zudem lautstark, weshalb er verwarnt wird.
5’
19:07
Die Ulmer versuchen trotz hoch anlaufender Bielefelder, es flach und kurz hinten herauszuspielen. Das ist durchaus risikobehaftet.
3’
19:05
Im Spielaufbau leisten sich die Spatzen einen einfachen Ballverlust, doch Rösch arbeitet gut zurück und luchst Yildirim die Kugel wieder ab. Beide Mannschaften tasten sich noch ab.
2’
19:03
Auf der linken Seite holt Jann einen ersten Einwurf heraus, der landet dann aber direkt bei Kersken. Die Ulmer haben sich bisher in der Spielzeit vor allem bei Standardsituationen gefährlich gezeigt.
1’
19:02
Dann rollt der Ball auch schon. Ulm hat angestoßen.
1’
19:01
Spielbeginn
18:58
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Patrick Alt den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
18:48
Das letzte Aufeinandertreffen liegt aufgrund der langen Profi-Fußball-Abstinenz der Ulmer schon etwas zurück. Am 29. Januar des Jahres 2001 gab es in der zweiten Bundesliga ein 1:1. Bei der Arminia im Sturm agierte damals ein gewisser Bruno Labbadia, die Spatzen wurden von Hermann Gerland trainiert. Insgesamt tendiert die Statistik etwas zu den heutigen Gästen, wenn Ulm allerdings gewann, dann daheim. Wir dürfen uns also auf eine spannende Partie freuen.
18:36
Da hat Bielefeld natürlich etwas dagegen. Der Zweitliga-Absteiger möchte schnellstens wieder zurück in die zweite deutsche Spielklasse. Nachdem die Arminia den Start mit einer Niederlage in Dresden in den Sand setzte, gelang danach ein souveränes 4:0 gegen Münster. Zudem steht dazwischen das Weiterkommen im DFB-Pokal gegen Bundesligist Bochum, die Gäste sind demnach inzwischen ins Rollen gekommen.
18:29
Der Favorit in dieser Partie ist natürlich schnell ausgemacht. Ulm ist mit einem Punkt aus zwei Spielen mäßig gestartet, der Aufsteiger muss sich noch akklimatisieren in dieser Liga. Besonders das 2:3 am Wochenende gegen Mitaufsteiger Unterhaching schmerzt, das entscheidende Tor fiel erst tief in der Nachspielzeit, nachdem die Spatzen zweimal in Führung waren. Dennoch will man heute mutig auftreten und den ersten Dreier einfahren.
18:15
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei Ulm nimmt Coach Thomas Wörle gleich vier Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel vor. Für Stoll, Ludwig, Chessa und Higl kommen Gaal, Brandt, Röser und Scienza in die erste Elf. Für Gaal ist es dabei das Profi-Debüt. Bielefeld-Trainer Michel Kniat rotiert ebenfalls nach der letzten Partie, aber nur auf einer Position. Anstelle von Gohlke steht Schneider von Beginn an auf dem Rasen und komplettiert die Innenverteidigung. Mizuta muss aufgrund einer Rotsperre weiter zuschauen, Kapitän Klos sitzt wieder nur auf der Bank.
18:04
Herzlich willkommen zum 3. Spieltag der 3. Liga, heute treffen der SSV Ulm und Arminia Bielefeld aufeinander. Anstoß im Donaustadion ist um 19:00 Uhr!