Anzeige

Lieder auf Banz: Ein Abend mit Freunden in Bad Staffelstein

FOTO: CRISTIAN FORMAN

Veranstaltungshighlights

Lieder auf Banz: Ein Abend mit Freunden in Bad Staffelstein

Hochkarätiges Festival am 5. und 6. Juli, mit dabei die Sieger des Nachwuchsförderpreises der Hanns-Seidel-Stiftung.

Viele hochkarätige Künstlerinnen und Künstler treten am Wochenende des 5. und 6. Juli die Reise zur Klosterwiese in Bad Staffelstein an. Neben den Siegern des Nachwuchsförderpreises der Hanns-Seidel-Stiftung, die das Hauptprogramm auf der großen Bühne bereichern werden, finden sich dort viele weitere illustre Namen. 

Zum Ensemble des Abends gehören Keimzeit, die in ihren Songs das Leben mal ironisch, mal spielerisch, aber immer mit einem Augenzwinkern reflektieren, Liedermacherin Alin Coen und die bayerische Powerfrau Claudia Koreck. Mit Dreiviertelblut geht es dann zum „Tanz mit dem Deife“. Viel Gänsehaut verspricht das österreichischen Juwel Pizzera & Jaus, bei denen grandiose Unterhaltung ebenso garantiert ist wie bei Banz-Veteran Pippo Pollina, der das Musikgeschehen auf der Klosterwiese seit Jahren begleitet und mit seinem sizilianischen Charme sicher auch 2024 alle Herzen im Sturm erobert. Melancholie und Hoffnungsschimmer sind dagegen charakteristisch für die Musik von Gisbert zu Knyphausen, der sich ebenfalls 2024 die Ehre gibt. 

Und zu guter Letzt? Da bleibt noch einer übrig. Moderator Werner Schmidbauer ist die Kirsche auf dem Banzschen Sahnehäubchen und gibt der Veranstaltung einen authentischen Rahmen.

Infos unter: www.lieder-auf-banz.de

Er­schie­nen im Ta­ges­spie­gel am 04.05.2024

Das könnte Sie auch interessieren