Anzeige

Für Klein und Groß: Klassik mal ganz anders in München

Kinder- und Jugendlieder mal klassisch inszeniert: Die „Candlelight Spring“-Konzerte bieten ein unkonventionelles Programm in intimer Atmosphäre. FOTO: 2024 FEVER

Veranstaltungshighlights

Für Klein und Groß: Klassik mal ganz anders in München

Am Samstag, den 18. Mai werden Kerzen angezündet, „Candlelight Spring" mit bekannten Kinder- und Disneyliedern.

Zwischen unzähligen Kerzen und umgeben von Blumenarrangements können die Besucherinnen und Besucher der „Candlelight Spring“-Veranstaltungen klassische Musik als Hommage an das Frühjahr genießen. Aber nicht nur konventionelle Inszenierungen etwa von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, auch diverse Genre-Mischungen wie „Queen meets ABBA“ sind zuweilen Teil des Programms. Die Eventreihe verzauberte schon viele Städte auf der ganzen Welt, am Samstag, 18. Mai, werden nun die Kerzen in München angezündet. Und dabei dreht sich zum ersten Mal alles um bekannte Kinder- und Disneylieder: „Candlelight Spring: Musik für Klein und Groß“ ist als Konzertevent angelegt, das die Generationen verbinden soll. Das Anna Rehker Ensemble lässt im Münchner Max-Joseph-Saal eine Stunde lang Lieder wie „Lass jetzt los“ aus „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ und „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ aus „Das Dschungelbuch“ zu einer Sinfonie der Sinne werden. 

Wenn Mitte Mai Unterhaltungsmusik auf Klassik trifft, zeigt das Streichquartett um die gefeierte Cellistin sein Können: Die Künstlerinnen und Künstler hüllen die oft poppigen Originale in intimer Atmosphäre in ein klassisches Gewand. Dazu laden die Veranstalter Musikfans ab acht Jahren ein. Denn genau darum geht es: mit Musik die Grenzen des Alters zu überwinden. Warum sollen nicht auch ältere Menschen in den Genuss des Titelsongs von „PAW Patrol“ kommen? Und warum sollen sich nicht auch die Kleinen über klassische Musik freuen? Die Organisatoren von „Candlelight Spring“ zeigen, dass es durchaus Schnittmengen gibt. Beim Publikum erfreuen sich die musikalisch hochwertigen Konzerte der „Candlelight“- Reihe seit Jahren großer Beliebtheit.

Infos unter: https://feverup.com/de

Er­schie­nen im Ta­ges­spie­gel am 04.05.2024

Das könnte Sie auch interessieren