Anzeige

 Hier ist die Bühne der Star bei uns in Bayern

FOTO: SABINE ROGLER

Veranstaltungshighlights

Hier ist die Bühne der Star bei uns in Bayern

Besondere Orte wie tiefe Wälder oder historische Burgruinen machen die Live-Events zu besonderen Bühnen.

Zahlreiche Veranstaltungen im Freistaat verzaubern nicht nur durch ihre musikalischen und darstellerischen Highlights, sondern auch durch die Wahl ihrer Spielstätten. Besondere Orte wie tiefe Wälder, lebhafte Stadtzentren, historische Burgruinen oder die bayerische Bergwelt laden die Zuschauerinnen und Zuschauer dazu ein, sich ganz dem Augenblick hinzugeben und die Live-Events mit allen Sinnen zu erleben. Die Vielfalt der Angebote an Theateraufführungen, Konzerten oder Festivals garantiert außerdem, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Fünf aktuelle Empfehlungen zeigen, was in diesem Jahr auf Bayerns außergewöhnlichen Bühnen geboten wird.

Immling Festival

Inmitten der idyllischen Chiemgauer Bergwelt lädt das „Immling Festival“ (Bild oben) alle Musik- und Theaterfreunde ein, den Alltag hinter sich zu lassen. Hier warten gute Gespräche, kulinarische Genüsse und traumhafte Sonnenuntergänge auf Kulturinteressierte. Das Festival findet von 22. Juni bis 18. August statt und verspricht mit Aufführungen wie „Die Dreigroschenoper“, „Fame“, „Aida“ und „Romeo und Julia“ hochwertigen Musik- und Kulturgenuss vor einem einzigartigen Bergpanorama.

Infos unter: www.immling.de

St. Katharina Open Air

Dieses Event in der Nürnberger Altstadt ist seit Jahren ein sommerliches Highlight für Konzertfans, die Wert auf besonderes Ambiente legen. Die Ruine des mittelalterlichen Katharinenklosters verwandelt sich in einen magischen Ort, der von 13. Juni bis 29. Juni mit abwechslungsreicher Musik zum Leben erweckt wird. Von Indie über Folk und Funk bis hin zu Jazz wird ein breites Spektrum geboten. 2024 gibt es erstmals eine engere Kooperation mit dem Nürnberger Live-Club Stereo.

Infos unter: www.kunstkulturquartier.de

Luisenburg-Festspiele

Die einzigartige Naturbühne der „Luisenburg-Festspiele Wunsiedel“ liegt umgeben von malerischer Natur direkt am Hang des Fichtelgebirges. Seit 1890 kommen jährlich bis zu 140 000 begeisterte Besucherinnen und Besucher, um diese ganz besondere Atmosphäre zu genießen. 2024 finden die Festspiele von 15. Mai bis 14. September statt. Das Angebot reicht von Theateraufführungen wie „Pippi Langstrumpf“ und „Ein Sommernachtstraum“ bis hin zu großen Musikshows mit „Jesus Christ Superstar“, der SWR Big Band und Max Mutzke sowie „The Magical Music of Harry Potter“.

Infos unter: www.luisenburg-aktuell.de

Heimatsound Festival

Am 2. und 3. August öffnet das Passionstheater in Oberammergau seine Pforten für das Musikereignis. Das „Heimatsound Festival“ ist seit 2013 ein fester Bestandteil der deutschen Konzertlandschaft und bietet eine Plattform für aufstrebende und etablierte Künstlerinnen und Künstler. Die musikalische Bandbreite ist dabei groß und schließt traditionelle Volksmusik und Indie-Folk ebenso ein wie zeitgenössische Pop- und Rockklänge. Bei der diesjährigen Ausgabe sorgen Interpreten wie My Ugly Clementine, Dreiviertelblut, Josh und Endless Wellness für Stimmung.

Infos unter: www.passionstheater.de

Bergwaldtheater Weißenburg

Seit rund 200 Jahren finden auf dem Gelände des heutigen Bergwaldtheaters Freilichtspiele statt – eine lange Zeit, auch für eine traditionsbewusste Stadt wie Weißenburg in Mittelfranken. Auch in diesem Jahr gibt es ab Mitte Mai wieder ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Zu den Höhepunkten zählen Aufführungen von „Frankenstein“, „Herr der Diebe“, „Der Zauberer von Oz“ und dem „Brandner Kasper“. Ausgewählte Konzerte ergänzen das Programm.

Infos unter: www.bergwaldtheater.de

Er­schie­nen im Ta­ges­spie­gel am 04.05.2024

Das könnte Sie auch interessieren