bedeckt München 15°

Verwaltung - Erfurt:Land und Kommunen veröffentlichen mehr Aufträge im Internet

Erfurt (dpa/th) - Die Auswahl an öffentlichen Aufträgen von Land und Kommunen im Internet wird immer größer. Allein im ersten Halbjahr 2019 seien auf der offiziellen Vergabe-Plattform des Freistaats 1238 Ausschreibungen veröffentlicht worden, teilte das Thüringer Finanzministerium am Dienstag mit. Im Vorjahreszeitraum seien es erst 951 gewesen. 57 Landesbehörden nutzten die Internet-Plattform zur Information über öffentliche Aufträge, um die sich Unternehmen bewerben können.

Zunehmend würden auch Kommunen den digitalen Weg gehen. Derzeit seien 126 kommunale Vergabestellen registriert. Ende 2018 seien es 110 gewesen. Nach Angaben von Finanzstaatssekretär Hartmut Schubert können die Kommunen diesen Service des Landes kostenfrei nutzen.

Nach Einschätzung von Schubert sorgt das Internetangebot der Verwaltungen auch für mehr Transparenz bei öffentlichen Ausschreibungen. Es stoße vor allem bei der mittelständischen Wirtschaft auf wachsendes Interesse. Am 26. August informiert das Ministerium bei einem Forum der Handwerkskammer Erfurt Unternehmen über die Online-Dienste des Landes.

Nach Ministeriumsangaben ist die Zahl der Online-Ausschreibungen seit 2011 in Thüringen kontinuierlich gestiegen. 2011 seien es erst 458 Angebote gewesen, im vergangenen Jahr insgesamt 1733.