bedeckt München 20°

Statistik - Saarbrücken:Saarland: Einfamilienhäuser sehr gefragt

Mainz (dpa/lrs) - Die saarländischen Bauaufsichtsbehörden haben von Januar bis Mai den Bau von 342 Einfamilienhäusern genehmigt. Das sind rund 20 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr, wie das Statistische Amt des Saarlandes am Dienstag mitteilte. Die Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern ging dagegen zurück.

50 Mehrfamilienhäuser mit 350 Wohnungen wurden in dem Zeitraum genehmigt, das entspricht einem Minus von fast 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Außerdem fiel das Interesse an Zweifamilienhäusern mit 29 Genehmigungen deutlich geringer aus. Insgesamt wurden 421 Wohngebäude mit 750 Wohnungen genehmigt.

Für ein Einfamilienhaus mit 161 Quadratmetern Wohnfläche wurden laut dem Amt durchschnittlich 297 000 Euro veranschlagt - das entspricht einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von rund 1845 Euro. Wohnungen in Mehrfamilienhäuser waren im Durchschnitt 81 Quadratmeter groß und mit 133 000 Euro veranschlagt. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis beträgt hier rund 1642 Euro.