Reisetipps Weimar

Einkaufen Weimar Shoppen leicht gemacht

Auch ohne große Namen bietet das kleine Weimar Einkaufsspaß - und das mit kurzen Wegen

Exklusiven Konsumglanz und große Namen hat Weimar nicht zu bieten. Keine der großen Warenhausketten hat in der Stadt eine Filiale, und nicht einmal eine Markthalle ist vorhanden.

Dennoch bereitet es Vergnügen, in der Stadt bummeln zu gehen. Vor allem, weil die Wege so kurz sind. Das Einkaufspflaster befindet sich im Wesentlichen auf den wenigen Hundert Metern vom Theater- zum Marktplatz, zwischen denen die Schillerstraße verläuft. Hier reihen sich Boutiquen, Buchläden und Juweliergeschäfte aneinander, dazwischen lädt immer wieder ein Café oder ein Restaurant zu einer Pause ein. Das Shoppingcenter Atrium offeriert auf drei Etagen Geschäfte und Gastronomie, aber auch Kino, Fitness und Bowling sowie eine Zweigstelle der Tourist-Information.

Zum typischen Weimar-Souvenir ist das Ginkgo-Blatt avanciert. Alle Juweliere bieten es an, in Gold oder in Silber, als Brosche oder Ohrschmuck, groß oder klein. Ein Gedicht erhalten Sie gratis dazu: Goethe hat es der Pflanze 1815 gewidmet. Der Dichter soll eine tiefe Beziehung zu dem Fächerbaum gehabt haben, der bis zu 30 m hoch werden kann, und hatte angeblich in seinem Hausgarten ein Exemplar angepflanzt. Das Ginkgo-Blatt wird auch aus Marzipan angeboten, sogar Ginkgo-Tee gibt es zu kaufen.

Sehr beliebt ist auch das Weimar-Porzellan, das seit 1790 hergestellt wird - nicht in Weimar, sondern im nahen Blankenhain, doch wer würde sich schon für Blankenhain-Porzellan interessieren? Also musste der Name Weimar für das Porzellan herhalten, das die kunstsinnigen Fürsten mehr als anderthalb Jahrhunderte benutzt haben.

Groß ist die Auswahl an Bildbänden, aber auch die Werke der Klassiker sind natürlich in den Buchhandlungen erhältlich.

Antiquitäten am Palais

Ein Untergeschoss für Sammler: Geh- und Dirigentenstöcke sowie altes Kunsthandwerk. | Schillerstr. 22

Antiquitäten Am Schloss

Altes Porzellan, Glas, Zinn und historische Bilder laden zum Stöbern ein. | Obere Schlossgasse 2

Galerie Profil

Malerei, Grafik und Plastik, vorwiegend Arbeiten von Künstlern aus Thüringen. | Schlossgasse 6 | www.galerie-profil.de

Meissener Porzellan am Schillerhaus

Das Geschäft verfügt über eine repräsentative Auswahl des weltberühmten Porzellans aus der sächsischen Stadt Meißen. | Neugasse 1

Weibo-Manufakturen

Hier ist das seit 1790 gefertigte Weimar-Porzellan erhältlich. Besonders schön ist das Dekor „Rose von Weimar“, das eine Liebeserklärung an die romantischen Weimarer Gärten sein soll. | Schillerstr. 2

Wochenmarkt

Händler bieten auf dem Marktplatz zwischen Rathaus und Cranachhaus Mo-Fr von 8-17 Uhr und Sa von 8-14 Uhr Obst und Gemüse, Blumen, Keramik und auch die als Souvenir beliebten Zwiebelzöpfe an.

Krawatte-Kaiser

In dem kleinen Geschäft am Wittumspalais können Sie aus weit über 1000 verschiedenen Krawatten wählen. | Schillerstr. 22

Goldschmiede Schädlich

Handgefertigte Broschen und Anhänger, die im Rahmen aufbewahrt werden können. Sie können also nicht nur sich selbst schmücken - als Kunstobjekte setzen die Stücke auch in Ihrer Wohnung Akzente. | Frauentorstr. 1 | www.goldschmiede-schaedlich.de

Juwelier Oeke

Das Ginkgo-Blatt in seiner ganzen Vielfalt: als Ring, Armschmuck, Brosche, Ohrschmuck, vergoldet oder versilbert. Hier gibt es außerdem die Original-Glashütter-Uhren. | Markt 22 | www.oeke.de

Museumsladen

Die Stiftung Weimarer Klassik verkauft hier Bücher, Reproduktionen vielfältiger Art, Faksimiles und Poster sowie Gipsabdrücke. | Frauentorstr. 4 und Goethe Nationalmuseum am Frauenplan | www.klassik-stiftung.de

Arko confiserie

Trüffel, Schokotaler, Ginkgo-Blätter aus Marzipan und vieles mehr in großer Auswahl. | Schillerstr. 1

Caféladen

Der Duft weist den Weg: Kaffee aus 24 Ländern, auch Espresso und alles, was dazugehört. | Karlstr. 8

Feinkost Hauffe

Über 900 Weine aus aller Welt (davon 20 vom Fass und etwa 120 offene), 150 Käse- und Wurstsorten sowie auf unterschiedliche Arten selbst eingelegte Oliven. | Kaufstr. 9-11 | www.feinkost-hauffe.de

Öko-Bauernmarkt

Thüringer Naturkost von Ökohöfen, auch Thüringer Kartoffelklöße und -puffer oder Rote-Beete-Saft fehlen nicht. | Rollplatz 4