Reisetipps Tunesien

Mit Kindern Tunesien Hannibals Elefanten und Krieg der Sterne

Freizeitparks, Piratenschiffe und Filmkulissen entführen Kinder in eine sagenhafte Abenteuerwelt

Tunesier sind außerordentlich kinderfreundlich: Der Nachwuchs stört nicht und darf deshalb so laut und lebhaft sein wie er will, ganz gleich, ob im Edelrestaurant oder am Strand.

Beim abendlichen Büfett der Pauschalhotels gibt es stets eine Kinderecke. Für Unterhaltung sorgen Miniclubs oder Animationsteams. Wenn es trotzdem langweilig wird, dann gibt es eine Vielzahl von kindgerechten Attraktionen im Hinterland.

Region: Nordtunesien

Carthageland in Hammamet-Yasmine

Der Freizeitpark lässt Kinderherzen höher schlagen. Karussells, Achterbahnen, eine Wildwasserfahrt und viele andere Attraktionen drehen sich um berühmte und sagenhafte Gestalten des antiken Karthago: Mal gehts im Karussell mit Hannibals Elefanten über die Alpen, dann wieder raftend mit dem Seefahrer Hanno um den schwarzen Kontinent. Restaurants stillen den Hunger kindgerecht mit Pommes und Pizza. | Juli–Mitte Sept. tgl. 15–24, sonst Mo–Sa 12–19, So 10–20 Uhr | Erwachsene 15 TND, Kinder 10 TND

Musée Oceanographique in Carthage-Salammbô

Die Unterwasserfauna des Mittelmeers und die traditionellen Techniken des Fischfangs stellt das Museum anhand von Schautafeln, Exponaten und Aquarien vor. Am Eingang grüßt das mächtige Skelett eines Wals. Kinder haben an den vielen bunten Fischen und vor allem an dem zutraulichen Oktopus ihre Freude, der richtig mit seinen Zuschauern kommuniziert und sich vom Tierpfleger kraulen lässt. | 28 Rue du 2 Mars 1934 | Di–So Winter 10–13 und 15–18, Sommer 9–12 und 16–19 Uhr | Erwachsene 1 TND, Kinder 0,5 TND

Zoo Friguia bei Bir Bou Rebia

Ein Eingangstor in kräftigen afrikanischen Farben führt hinein in das Reich von Löwen und Hyänen, von Dromedaren und Wüstenfüchsen, von Meerschweinchen und Schwänen. Die meisten Gehege sind großzügig angelegt, die Tiere werden gut versorgt. Spektakulär ist der über den Raubtiergehegen entlangführende Weg, von dem man an verschiedenen Aussichtspunkten beste Sicht auf die Raubkatzen hat. Ein Souvenirshop und ein nettes Caférestaurant vervollständigen das familienfreundliche Angebot. | Di–So 9–19, im Winter bis 16 Uhr | Erwachsene 3 TND, Kinder 1,5 TND

Region: Zentraltunesien

Aquapalace in Port el-Kantaoui

Im Wasserpalast sorgen eine Reihe von Attraktionen wie Vierfachrutschen, Strömungskanäle, Jacuzzibecken und Wasserfälle für nassen Ferienspaß. | April–Juni und Sept.–Nov. 9–16, Juli/Aug. 9–19 Uhr | Erwachsene 12,5 TND, Kinder 7,5 TND

Piratenschiff in Port el-Kantaoui

Gleich mehrere nach alten Vorbildern ausgestattete Piratenschiffe legen regelmäßig in Port el-Kantaoui an, um Passagiere an der Küste entlangzuschippern. Unterwegs gibt es Erfrischungen, Obst und die Möglichkeit, ins Wasser zu hüpfen. Es gibt mehrere Anbieter im Hafen, eine dreistündige Fahrt kostet um 22 TND pro Person.

Region: Südtunesien

Chak Wak in Tozeur

Tozeurs jüngster Themenpark widmet sich der Entwicklung der Menschheit. Kinder werden eine Menge Spaß an den zwischen Palmen hervorlugenden Dinosauriern und Urmenschen haben; ältere interessieren sich vielleicht auch für die Religionsgeschichte von Juden, Christen und Muslimen, die in einer eigenen Abteilung in anschaulichen Szenen erzählt wird. | Tgl. 8–23 Uhr | Erwachsene 15 TND, Kinder 7,5 TND

Djerba Explore bei Rass Taguerness

Im Openairmuseum Djerba Heritage können ältere Kinder einen Blick hinter die Kulissen der Inselkultur werfen und dabei zusehen, wie Öl gepresst und wie gewebt wird. Manchmal dürfen sie sogar mitmachen. Spektakulärer und für alle Altersgruppen geeignet ist die Krokodilfarm Animalia, in der 400 große und kleine Panzerechsen zum Leben erwachen, wenn Fütterung ist (meist am späteren Nachmittag). | Sommer tgl. 9–20, Winter bis 17.30 Uhr | Kombiticket 7,30 TND, Kinder 3,70 TND, Familienpass 18,50 TND

Kamelkarawane bei Douz

Auf Dromedaren durch die Wüste ziehen, abends ein Zeltlager aufschlagen, am Lagerfeuer dem Heulen der Schakale zuhören, Brot backen im Sand – das Abenteuer Karawane kann auch Kinder begeistern. Einwöchiges Kameltrekking speziell für Familien bieten Trekking-Tours Hoffmann (www.trh-reisen.de) und Hauser Exkursionen (www.hauser-exkursionen.de) an. | Kosten ab Frankfurt um 1000 Euro für Erwachsene und 800 Euro pro Kind

Lezard Rouge in Metlaoui

Die Fahrt mit dem Museumszug ist ein unterhaltsamer und spannender, etwa eineinhalb Stunden dauernder Familienausflug. Ruckelnd und tuckernd schnauft die über 70 Jahre alte Eisenbahn in die schmale Seldjaschlucht. Nach einem kurzen Fotostopp gehts auf gleichem Weg zurück. Vor allem im Salonwagen mit seinen roten Plüschpolstern fühlen sich die Kleinen wie Prinzen und Prinzessinnen auf der Reise durch ein abenteuerlich-wildes Land. | Abfahrt am Bahnhof Metlaoui jeweils Mo, Mi, Fr und So 10.30, Di und Do 10 Uhr | 20 TND

Medina 1001 Nuits in Tozeur

Die Märchen aus Tausendundeiner Nacht erweckt der prallbunte Themenpark mit nachgestellten Szenen und Multimediaspektakel zum Leben. Kinder werden Ali Babas Höhle und Aladins Wunderlampengeist wieder erkennen; allerdings wird es gelegentlich etwas laut – also nichts für die Jüngsten! | Tgl. 8–24 Uhr | Erwachsene 7 TND, Kinder 3,5 TND

Pegase in Douz

Sind Ihre Kinder schon einmal mit einem Luftkissenfahrzeug durch die Wüste gedüst? Bei Pegase können sie das ausprobieren und sich wie Luke Skywalker fühlen – oder aber auf Gokarts und Quadbikes durch die Dünen brettern. Ganz Wagemutige dürfen sich die Wüste vom Ultralightflugzeug aus von oben ansehen. | An der El-Hofra-Düne | alle Aktivitäten nur in Begleitung Erwachsener bzw. eines erfahrenen Piloten | Tel. 75470793 | Preise auf Anfrage vor Ort

Festival du Sahara in Douz

Wüstenkrieger vollführen waghalsige Akrobatik auf Araberhengsten, Windhunde rennen um die Wette, bei Schaukämpfen werden alte Flinten abgefeuert und als Höhepunkt konkurrieren die schnellsten Meharis, die Rennkamele, um den Siegerpokal. Bei dem Ende Dezember/Anfang Januar stattfindenen Festival haben kleine wie große Zuschauer ihren Spaß.