Reisetipps Tirol

Mit Kindern Tirol Willkommen im Abenteuerland

Für die Kleinsten sind die Berge und Flüsse, die Tier- und Pflanzenwelt Tirols ein wahres Erlebnisparadies

Kraxeln, Spielen, Entdecken - der Tiroler Tourismus hat sich schon vor einigen Jahren auf die Kinder seiner Gäste eingestellt.

Spezielle Kinderhotels bieten Betreuung und Animation für den Nachwuchs und geben Eltern die Möglichkeit, ihren Urlaub noch intensiver zu genießen (www.family.tirol.at). Ein großes, modernes Kinderhotel mit Abenteuerspielplatz auf dem Dach, Riesenrutschbahn und Piratenschiff ist das Hotel Alpenrose in Lermoos im Außerfern (90 Zi. | Danielstr. 3 | Tel. 05673/2424 | www.hotelalpenrose.at | €€€). Dagegen wird im Replerhof in Prägraten in Osttirol ganz auf Natur gesetzt. Im angeschlossenen Bauernhof können die Kinder Ursprünglichkeit entdecken. (14 Zi. | St. Andrä 73 | Tel. 04877/6345 | www.replerhof.at | €€€).

Aber nicht nur Hotels, ganze Ortschaften bezeichnen sich mittlerweile als Familiendörfer, wo die Kinderbetreuung jedes Jahr unter einem anderen, lustigen Motto steht (www.family.tirol.at).

Region: Oberland

Alpine Coaster Imst

Auf der längsten Alpenrodelbahn in 12 Minuten 3,5 km ins Tal sausen - teilweise 6 m über dem Boden! | Juni-Sept. tgl., Mai/Okt. Do-So 9-17 Uhr | Hochimst | Lift und Rodelbahn 9,90 Euro | www.alpine-coaster.at

Erlebniswelt Serfaus

Bei den Wasserrädern und -rinnen, Erdrutschhügeln, der Hängebrücke und den Abenteuerspielplätzen nahe der Mittelstation Komperdell können sich die Kleinen austoben, Staudämme bauen und Schlammschlachten veranstalten. Hobbydetektive machen eine Abenteuerwanderung rund um den Alpkopf und entdecken das Geheimnis eines abgestürzten Flugzeugs. | Juni-Okt. tgl. 8.30-17 Uhr | Gondel (Berg- und Talfahrt) Erw. 11,90, Kinder gratis | Tel. 05476/6239 | www.serfaus-fiss-ladis.at

Lochputzklamm

Einstündige Wanderung durch die enge Klamm in Zams bis zum 30 m hohen Wasserfall, einer 40 m hohen Fontäne und einem 80 m langen Tunnel durch den Fels. | Mai-Sept. tgl. 9.30-17.30, Okt. tgl. 9.30-16.30 Uhr, im Juli/Aug. zusätzlich Mi 20-22 Uhr | Erw. 3,50, Kinder 2,50 Euro | www.zammer-lochputz.at

Spielpark Leutasch

Manche Attraktion ist schon leicht abgenützt - die Hüpfburgen etwa. Eine Fahrt mit dem „RolbaRun“, der Sommerrodelbahn, ist trotzdem eine lustige Abwechslung. | Von Seefeld aus Richtung Leutasch, bei der Ortschaft Buchen | www.marcati.at

Region: Osttirol

Wichtelpark Sillian

Rutschen, Schaukeln, Minigolfplatz und viele Möglichkeiten, im Wasser zu plantschen - das alles finden Sie in dem Erlebnispark am Ortsrand von Sillian. | Tgl. 8-20 Uhr | Eintritt frei | www.wichtel.at

Wildpark Assling

Hoch droben in Assling sehen Sie Dutzende Tierarten, die in den Alpen leben oder gelebt haben. Viele Tiere laufen frei herum. Am lustigsten sind die Murmeltiere gleich zu Beginn des Rundgangs. Die putzigen Nager, in freier Wildbahn sehr scheu, stecken hier keck ihre Köpfe aus dem Gehege und betteln um Futter (April-Okt. tgl. 9-19 Uhr | 6,20 Euro). Mitten durch den Wildpark sausen Sie auf einer Sommerrodelbahn vorbei an grasenden Rehen. | Juni-Sept. tgl. 10-17 Uhr, April/Mai/Okt. nur am Wochenende | Fahrt 4,50 Euro | Unterassling 39 | Tel. 04855/20474 | www.wildpark-assling.at

Region: Ausserfern

9er Erlebnisweg Tannheim

Mit der Gondelbahn in Tannheim geht es hinauf zur Bergstation Neunerköpfle. Schautafeln entlang eines 1 km langen Wegs auf den Gipfel erklären die Berge und ihre Tierwelt. Kinder probieren sich aus, indem sie etwa mit Kuhglocken Musik machen. | Gondel (Berg- und Talfahrt) Erw. 13,50, Kinder 5,50 Euro | Tel. 05675/6260 | www.tannheimertal.com

Sommerrodelbahn

Großen Spaß verspricht die Abfahrt über die 1300 m lange Bahn in Biberwier. | Tgl. 9-16.30 Uhr | Juch 3 | Fahrt 6,50 Euro | www.bergbahnen-langes.at

Region: Innsbruck

Alpenzoo Innsbruck

Bären, Luchse, Elche - mehr als 2000 Tiere und 150 verschiedene Arten, die in den Alpen früher heimisch waren oder heute noch dort leben, sind in dem höchstgelegenen Zoo Europas (750 m) zu Hause. Auf dem Schaubauernhof sind vor allem die vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen interessant. Fahren Sie mit „Sightseer“ oder Hungerburgbahn, es gibt sehr wenige Parkmöglichkeiten. | April-Okt. tgl. 9-18, Nov.-März 9-17 Uhr | Weiherburggasse 37 | Erw. 8, Kinder 4 Euro, Kombiangebot: Parken in der Garage des Congress, Hungerburgbahn und Zooeintritt 10 Euro | www.alpenzoo.at

Erlebnisberg Muttereralm

Kinder tollen hier im Mega-Baumhaus oder auf dem Abenteuerspielplatz herum, plantschen in kleinen Seen oder drehen am Mühlrad. Einen Streichelzoo gibt es auch. Hinauf kommen Sie mit der neuen Gondel | (Berg- und Talfahrt 9,50 Euro). | Tgl. 9-17 Uhr bei gutem Wetter | Mutters | www.muttereralm.info

Sommerrodelbahn Stubai

Über 40 Steilkurven geht es 2,8 km in die Tiefe. Der Einstieg liegt direkt neben der Bergstation Koppeneck der Serlesbahnen in Mieders. | Mitte Mai-Okt. Mo-Fr 9-17, Sa/So 9-18 Uhr | eine Fahrt (inkl. Gondel) 10,50 Euro | www.serlesbahnen.at

Von der Bergstation können Sie mit dem Stubaier Alpenexpress, einem Traktor mit Hänger, in einer halben Stunde zum Kloster Maria Waldrast kutschieren | (3,50 Euro/Fahrt).

Region: Unterland

Alpinolino

Spielen, forschen und entdecken können Kinder auf dem 1,5 km langen Weg rund um die Choralpe in Westendorf: die Sinne erproben, sich im Weitsprung oder Wettlauf messen oder Murmeltiere beobachten. | Tgl. 8.30-17 Uhr | Bergbahnen Westendorf | Gondel (Berg- und Talfahrt) Erw. 14, Kinder 7 Euro | Tel. 05334/2000 | www.alpinolino.at

Hexenwasser Söll

Von der Quelle bis zur Mündung erfahren Kinder (und Erwachsene), wie Wasser quillt, sprudelt und Wellen schlägt. Im Hexenwald und am Hexenbach können sich die Kleinen selbst in Hexen verwandeln und auf einem Besen reiten. Zum Rundparcours (1,5 Std.) auf dem Hochsöll kommen Sie mit der Gondel hinauf (10,50 Euro). | Mitte Mai-Mitte Okt. tgl. 9-17 Uhr | Erw. 11, Kinder 5,50 Euro | www.hexenwasser.at