Reisetipps Sizilien

Essen & Trinken Sizilien Viele fremde Köche

Essen wie die sizilianischen Fischer und Hirten - oder von den Speisen der Barone kosten

Vergessen Sie die allbekannte italienische Standardküche mit Spaghetti Bolognese und frittura. Siziliens Küche ist anders, ist die Summe der kulinarischen Vorlieben aller fremden Herren und all ihrer Köche, die seit Jahrhunderten in Sizilien heimisch wurden.

Jede Kleinregion kocht anders: Fischer und Hirten, Bauern in den fruchtbaren Ebenen und Landarbeiter in den Weiten Innersiziliens haben unterschiedliche Zutaten. Die Küche der Barone birgt in den Schüsseln anderes als die der Dienstboten.

Allen ist die Liebe zu Farbe, zu Kreativität und Phantasie gemein, und scheinbar gewagte Kombinationen von süß, salzig, scharf und sauer werden in der Hand von sizilianischen Köchen und Küchenfeen zur harmonischen Einheit. Frisches Weißbrot, vielfach in orientalischer Tradition mit Sesam bestreut, und pasta, die allgegenwärtigen Nudeln, dürfen nie fehlen. Mit einem jährlichen Verbrauch von mehr als 100 kg pro Kopf sind die Sizilianer Rekordhalter in Italien. Die übrigen Hauptzutaten der traditionellen sizilianischen Küche sind so bunt wie die Marktauslagen. Meerestiere und Gemüse sind die Hauptsache. Oregano und wilder Fenchel, die in keinem Teil Siziliens fehlen, werden zusammen mit frischer Gartenminze und Basilikum immer reichlich verwendet.

Die Sizilianer essen recht spät, egal ob zu Mittag oder am Abend. Und sie essen gern, besonders im Restaurant - aber auch bei den zahlreichen Picknicks sonntags im Wald, in den Bergen oder am Strand kommt elementare Lebensfreude zum Vorschein. Essen ist Genuss, bedeutet frohe Stunden zusammen mit Freunden. Zum Sattwerden reicht ein gefülltes Brötchen, ein panino, oder auch etwas Fettgebackenes, wie die arancini genannten Reiskugeln oder Plätzchen aus Kichererbsen, panelli.

Ein Essen im Restaurant können Sie mit dem antipasto beginnen, das sich Italiener selten entgehen lassen, jene kleinen Köstlichkeiten, die Auge und Geschmacksnerven anregen. Es besteht aus Meerestieren, Pilzen, Oliven, geschmorten und marinierten Gemüsen, aus lokalem Käse, Schinken und Salami, dazu gibt es eventuell gekühlte Honigmelone oder frische Feigen. Primo piatto, der erste Gang, ist fast immer ein Nudelgericht, kann aber auch ein Risotto sein oder ein Teller mit gnocchetti, den murmelgroßen Kartoffelklößchen, die mit einer leichten Tomatensoße serviert werden. Nordafrikanischen Ursprungs ist der cuscus alla trapanese, wobei der gedämpfte Weizengrieß mit einer pikanten Fischsuppe angerichtet wird.

Der secondo piatto ist das Hauptgericht mit Meerestieren, Fleisch oder Eiern, dazu - separat bestellt - die Beilage (contorno) in Gestalt von Salat oder gekochtem Gemüse, das in Sizilien oft kalt gegessen wird. Die Meerenge von Messina und die Nordküste zwischen Cefalù und den Liparischen Inseln sind im Sommer das Schwertfischrevier Italiens. Das magere Fleisch des Schwertfischs wird über Holzkohle gegrillt oder mit süßen Tomaten, Kapern und Kräutern gedünstet oder als Steak mit einer Soße aus Öl, Zitrone, Knoblauch und Oregano serviert (pesce spada al sammurighiu). Im Landesinneren bestimmen Lammfleisch, Kaninchen, Huhn und die grobe sizilianische Bratwurst, die salsiccia (aus reinem Schweinefleisch mit Fenchelsamen, Pfeffer und etwas Weißwein abgeschmeckt) die Küche.

Sizilianer schließen das Essen immer mit einem Nachtisch ab, normalerweise mit Früchten der Jahreszeit. Den Abschluss eines Festessens hingegen bildet immer ein dolce wie Mandelkonfekt - zartcremige Tortenstückchen, oft in Likör getränkt. Die berühmten martorana, die Früchte perfekt aus Mandelteig nachbilden, sind eher für das Auge bestimmt.

Die Sizilianer sehen sich als die Erfinder des Speiseeises. Der Schnee vom Ätna diente noch im 19. Jh. als natürliches Kühlmittel. Unter dicken Strohpackungen wurde er in die Städte gebracht. Man lagerte ihn in Höhlen und Kellern. Fruchteis wird immer aus frischer Frucht hergestellt. Besonders beliebt ist das Eis von Walderdbeeren. Die granita ist schneeartiges Wassereis, das mit Fruchtmark, Mandelmilch oder Espresso angerührt wird und besonders erfrischend ist.

Neben dem auf der Insel angebauten Wein ist das wichtigste Getränk Wasser. Ein Hochgenuss sind Mandelmilch (latte di mandorla) und frischer Orangen- oder Zitronensaft (spremuta di arancia o di limone). Und auf einen Espresso, den caffè, schnell eine Bar zu besuchen, dazu ist ein Sizilianer jederzeit bereit.

alici marinate

marinierte Sardellen mit frischer Minze

cannoli

kleine, knusprige Teigröhren mit cremiger Ricottafüllung

caponata

kalt serviertes süßsaures Auberginengemüse mit Tomaten, Oliven, Kapern und Kräutern

cicorie selvatiche

Wildgemüse (Zichorien, Löwenzahn, Rauke, Disteln, Fenchel, Borretsch), meist etwas bitter und herb, gibt es im Winter und Frühling

coniglio al agrodolce

Hauskaninchen, süßsauer mariniert

farsumagru

große Kalbfleischroulade (700-800 g), mit Fleisch, Eiern, Oliven, Brotkrumen und Kräutern gefüllt

insalata di arance

frisch aufgeschnittene Orangen mit milden Zwiebeln und Olivenöl

insalata di mare

Meeresfrüchte in einer leichten Marinade aus Olivenöl und Zitrone

maccheroni alla Norma

hausgemachte Pasta mit frischer Tomatensoße, gebratenen Auberginenscheiben und frischem oder geräuchertem Ricotta

maccu di fave

Saubohnenpüree mit Olivenöl und Wildkräutern

olive fritte

mit Knoblauch und Kräutern geschmorte schwarze Oliven

pasta con finocchio e sarde

Nudeln mit wildem Fenchel und frischen Sardinen

peperonata

Gemüsepaprika, im Backofen gegart, mit Öl und Essig mariniert

pesto alla trapanese

Soße aus rohen Tomaten und gestoßenen, angerösteten Mandeln

spaghetti/risotto col nero di seppia

Spaghetti oder Risotto mit Tintenfischen und deren Tinte

tagliatelle con ragù di maiale

Bandnudeln mit Schweineragout, pikant gewürzt

tonno alla marinara

mit Zwiebeln, Oliven, Kapern und Tomaten geschmorter Thunfisch

zuppa di pesce

Fischsuppe mit mindestens 4-5 Sorten Fisch, kleinen Tintenfischen und Heuschreckenkrebsen; Muscheln (z.B. vongole) und Scampi können ebenfalls drin sein

Region: Salina

A' Cannata

Am Strand von Lingua, dessen Leuchtturm die Südostspitze der Insel markiert, wird Meeresküche an langen Tischen in der Pineta serviert. Auch acht einfache Zimmer und neun Apartments in Lingua. | Tgl. | Tel. 0909843161 | www.acannata.it | €€

Region: Stromboli

La Lampara

Freiluftpizzeria mit großer Terrasse und original neapolitanischem Pizzabäcker. | Tgl. | Via Vittorio Emanuele | Ficogrande | Tel. 090986409 | €

Punta Lena

Feinste, leichte Inselküche, Terrasse mit Pergola und einem Superblick. | April-Okt. tgl. | Via Marina 8 | Tel. 090986204 | €€€

Region: Vulcano

Da Maurizio

Hier wird kreative Meeresküche serviert. In der Nähe des Hafens. | Tgl. | Tel. 0909842426 | €€

Maria Tindara

Oben auf dem Berg in Piano, ganz traditionell mit Kaninchen, Lamm und hausgemachten Nudeln. | Tgl. | Tel. 0909853004 | €€

Region: Palermo

Antica Focacceria San Francesco

Garküche und Pizzeria in einem, mit schöner Jugendstileinrichtung. | Di geschl. | Via A. Paternostro 58 | Tel. 091320364 | €

Cascinari

In die Trattoria nahe des Flohmarkts kommen Studenten, Händler, Arbeiter und leitende Angestellte gleichermaßen, um die ganz traditionelle Küche der Stadt zu genießen. | Mo geschl. | Via D'Ossuna 43 | Tel. 0916519804 | €

Kursaal Kalhesa

Mitten im Kalsa-Viertel, das immer mehr zum Treff wird, sind hier Restaurant, Pub, Buch- und Reiseladen unter einem Dach, wo heiß debattiert und sizilianisch gegessen wird. | Mo geschl. | Foro Umberto 21 | Tel. 0916162282 | www.kursaalkalhesa.it | €€

Maestro del Brodo

Einst eine volkstümliche Suppenküche, jetzt deutlich feiner. Neben Suppen und gekochtem Fleisch können Sie hier auch Nudelgerichte mit Gemüse und Fisch bekommen. | Di geschl. | Via Pannieri 7 | Vucciria | Tel. 091329523 | €€

Mulinazzo

Das Restaurant in Bolognetta an der Schnellstraße Palermo-Agrigento gilt schon seit Jahren als eines der besten in ganz Sizilien. | Tgl. | Tel. 0918724870 | €€-€€€

Region: Taormina

Casa Grugno

Kochphantasien in einem Raum eines gotischen Palastes ansprechend serviert. Gartenterrasse. | So abends u. Mo geschl. | Via Santa Maria dei Greci | Tel. 094221208 | www.casagrugno.it | €€€

Nino

Vorzügliche Meeresküche von den Antipasti über die Nudeln mit Meeresfrüchten bis zu den Hauptgerichten mit tagesfrischem Fisch. | Di geschl. | Am Strand von Letoianni (7 km nördlich) | Via Rizzo 29 | Tel. 094236147 | €€

Porta Messina

Am Altstadttor gibt es gut und günstig Pizza, Pasta, Muscheln, gebratenen Fisch. | Mi geschl. | Largo Giove Serapide | Tel. 094223205 | €-€€

Region: Syrakus

Archimede

In einem alten Weinkeller im Herzen Ortigias finden Sie traditionelle Küche. | Tgl. | Via Gemmellaro 8 | Tel. 093169701 | €€

Don Camillo

An einem Platz an der Hauptstraße von Ortigia feine Meeresküche nach traditionellen Rezepten in großer Auswahl. | So geschl. | Via Maestranza 96 | Tel. 093167133 | €€

Region: Cefalù

Brace

In Domnähe gelegen. Kreative Küche mit Pasta und Vegetarischem, aber auch Fisch und Fleisch. | Mo geschl. | Via XXV Novembre 10 | Tel. 0921423570 | €€

Tana della Volpe

Mit Blick von der Terrasse über der Steilküste. Es gibt Frisches aus dem Meer, auch Langusten und Scampi, Spaghetti und Linguine mit Meeresfrüchten. | Tgl. | Sant'Ambrogio (7 km östlich in Richtung Pollina) | Tel. 0921999164 | €€

Region: Agrigent

Da Carmelo

Dorftrattoria, in der es Schnecken, Kaninchen, Lamm und Zicklein gibt. | Mi geschl. | Joppolo Giancaxio | 12 km nördlich | Via Roma 16 | Tel. 0922631376 | €

Giovanni

In der Altstadt genießt man Fisch- und Gemüseküche in gepflegtem Ambiente. | So geschl. | Piazza Vadalà | Tel. 092221110 | €€

Region: Catania

Restaurants

Die Küche Catanias vereinigt die sizilianische Meeresküche mit vielen bunten Gemüseplatten und Käse und Pilzen vom Ätna. Berühmt ist das Fruchteis, das Sie in der Via Etnea in den großen Konditoreien serviert bekommen.

Trattoria del Cavaliere

In der Altstadt mit bodenständiger Meeresküche, viel Auswahl am Buffet. | Mi geschl. | Via Paternò 11 | Tel. 095310491 | €€

Metrò

Feine Fischgerichte und vorzügliche dolci, Tische im Saal und im Freien. | So geschl. | Via Crociferi 76 | Tel. 095322098 | €€-€€€

Osteria Antica Marina

Mitten im Pescheria-Viertel, wo vormittags der Markt brodelt. Alle Arten Meerestiere. | Mi geschl. | Via Pardo 29 | Tel. 095348197 | €€

Region: Enna

Antica Hostaria

Hausgemachtes aus Schwein, Lamm, Bohnen und Gemüse in der Altstadt. | Di geschl. | Via Castagna 9 | Tel. 093522521 | €

La Brace

Familientrattoria an der Straße von Enna ins Bergnest Calascibetta. Große Auswahl. | Mo geschl. | Tel. 093534699 | €

Region: Marsala

Bacco's

Meeresküche mit Riesenauswahl. Von der Villa aus dem 18. Jh. Blick zu den Inseln, den Salinen und zum Eryx. | Mo geschl. | Via Trieste 5 | Tel. 0923737662 | €€

Garibaldi

Altstadttrattoria mit typischer Fischerküche. | Sa geschl. | Piazza Addolorata 35 | Tel. 0923953006 | €

Region: Trapani

Cantina Siciliana

Nicht weit vom Hafen, lebhaft, Meeresküche mit Couscous, Seeigel, Thun- und Tintenfisch. | Tgl. | Via Giudecca 36 | Tel. 092328673 | €€

Saverino

Direkt am kleinen Lungomare der Tonnara di Bonagia (8 km in Richtung San Vito), schickes Design, in der Küche die Mamma mit den Töchtern. Mit 20 Hotelzimmern. | Tgl. | Tel. 0923592727 | www.saverino.it | €€

Region: Messina

Al Padrino

Lebhafte Trattoria im Zentrum mit der schmackhaften Küche der einfachen Leute: viel Gemüse, Nudeln und Fisch. | So geschl. | Via Santa Cecilia 54 | Tel. 0902921000 | €

Le Due Sorelle

Kleines Restaurant mit kreativer Mittelmeerküche und großem Weinangebot. | Mo geschl. | Piazza Municipio 4 | Tel. 09044720 | €€

Region: Caltagirone

Pomara

Rustikaler Speisesaal im Nachbarort San Michele di Ganzaria, Landküche mit kräftigen Aromen und Fleischportionen. Auch Hotel (39 Zi.). | Tel. 0933976976 | Fax 0933977090 | www.hotelpomara.com | €€

Region: Noto

Trattoria del Carmine

Familiäre Landgaststätte, die Leute aus Noto und Fremde gleichermaßen anzieht. | Mo geschl. | Via Ducezio 9 | Tel. 0931838705 | €

Region: Ragusa

Duomo

In der Altstadt von Ibla, Spitzenküche mit viel Gefühl und Akuratesse bei den Zutaten. | So geschl. | Via Boccheri 31 | Tel. 0932651265 | www.ristoranteduomo.it | €€-€€€

Lido Azzurro - Serafino

Direkt am Strand der 28 km entfernten Marina di Ragusa bekommen Sie fangfrische Meeresfrüchte und Fische und können genießen wie die Einheimischen. | Mai-Okt. tgl. | Lungomare Andrea Doria | Tel. 0932239522 | €€

Region: Lipari

E'Pulera

Äolisches Inselhaus in einem wunderschönen Garten mit Jasmin und Steintischen. Inselküche und kreative Variationen der traditionellen sizilianischen Meeresküche werden hier zubereitet. | Mai-Okt. tgl. | Via Diana 51 | Tel. 0909811158 | €€

Filippino

Hervorragende Inselküche, auf dem Platz unterhalb der Akropolis gelegen. | Mo geschl. | Piazza Municipio | Tel. 0909811002 | €€€

Le Macine

Inselhaus im Garten auf der Hochebene im Dorf Pianoconte mit phantastischem Blick und Meeresküche. | Tgl. | Tel. 0909822387 | €-€€

Region: Acireale

La Grotta

Feines Fischlokal in einer Höhle im kleinen Fischerort Santa Maria La Scala. | Di geschl. | Via Scalo Grande | Tel. 0957648153 | €€-€€€

Region: Milazzo

Piccolo Casale

In der Altstadt gelegen, mit frischer, kreativer Meeresküche. | Mo geschl. | Via Ricardo d'Amico 12 | Tel. 0909224479 | €€-€€€

Salamone a Mare

Elegantes Ausgehlokal an der Panoramastraße zum Capo Milazzo. Gute Meeresküche und zuvorkommender Service. | Mo geschl. | Via Panoramica | Tel. 0909281233 | €€€

Region: Sciacca

Hostaria del Vicolo

Im oberen Teil der Altstadt; es gibt Fischgerichte und feinen Meeressalat. | Mo geschl. | Vicolo Sammaritano 10 | Tel. 092523071 | €€