Reisetipps Schweiz

Mit Kindern Schweiz Rodeln, Dinos, Schokolade

Vor allem für Kinder, die sich gern an der frischen Luft bewegen, ist die Schweiz ein gigantischer Abenteuerspielplatz

Vorbei sind die Zeiten, da Kinder in Hotels, Restaurants und Ferienorten als „Störfaktor“ galten. Heute werden Ferien mit Kindern gefördert.

Die Anbieter haben sich zuletzt mächtig ins Zeug gelegt, um das Ferienland Schweiz für Familien und für jedes Budget attraktiver zu machen. „Familien“ heißt eine hilfreiche Broschüre von Schweiz Tourismus, die Sie gratis beziehen können (www.myswitzerland.com). Auf Kinder und Familien zugeschnittene Angebote gehören in vielen Orten zum guten Ton. Seit kurzem bürgt ein Gütesiegel „Familien willkommen“ für Qualität in den schönsten Feriendestinationen der Schweiz.

Region: Bern/Mittelland/Jura

Beatenberg

Das kleine, feine Dorf liegt oberhalb des Thuner Sees, gilt als „Sonnenterrasse“ und hat eine grandiose Aussicht auf das Jungfraujochgebiet. Mit seiner 7 km langen Hauptstraße ist es das längste Dorf Europas. Und weil diese Straße relativ flach ist, ist sie ein Paradies für Skater, Biker und Spaziergänger. Von hier aus lassen sich viele Ausflüge unternehmen, z.B. zu den St.-Beatus-Höhlen (rund eine Stunde zu Fuß). Es gibt viele Spazierwege, die mit Kinderwagen befahrbar sind, und geführte Wanderungen ins Niederhorngebiet, wo man ganz sicher Steinböcken begegnet. Hier können Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene auch ihre ersten Versuche im Gleitschirmfliegen (begleitet oder unbegleitet) wagen. Auskunft: Tourist-Center Beatenberg | 3803 Beatenberg | Tel. 033/8411818 | www.beatenberg.ch

Märlipinte in Kerzers

Von Erlach am Bielersee aus können Sie die Kinder in ein ganz spezielles Restaurant ausführen: in die Märlipinte nach Kerzers am Rande des Seelandes. Jeder Raum ist märchenhaft eingerichtet, das Mittagessen wird in der Puppenstube oder im Hexensaal serviert und von Feen und Zwergen aufgetragen. Geburtstagskinder tafeln gratis. | Fräschelsgasse 9 | Mo/Di geschl., Mi, Fr/Sa 11-23, Do 11-17, So 11-21 Uhr | Kindermenüs inkl. Getränke 13 Franken | Tel. 031/7555115 | www.maerlipinte.ch

Rodelbahn Faulhorn

Ein Muss im Berner Oberland ist im Winter die mit 15 km Länge und 1600 m Höhenunterschied längste Rodelbahn der Schweiz vom Faulhorn nach Grindelwald. Sie ist nicht nur lang, sondern auch schön: mit Blick auf Eiger, Mönch, Jungfrau. Der Aufstieg von Grindelwald-First aufs Faulhorn dauert drei Stunden. Bei schönem Wetter ist das Bergrestaurant Faulhorn geöffnet. Auskunft erteilt: Grindelwald Tourismus | 3818 Grindelwald | Tel. 033/8541212 | www.grindelwald.com

Tropfsteinhöhle Réclère/Préhisto-Parc

Nur an schönen Tagen können Sie die Tropfsteinhöhlen von Réclère in der Nähe von Porrentruy nahe der französischen Grenze besuchen. Wie ein Märchenschloss ist die riesige Höhle beleuchtet, ein gut ausgebauter Weg führt zum tiefsten Punkt, wo in einem Teich winzige Krebse leben. Die Reise an den äußersten Zipfel des Jura, in die landschaftlich schöne Ajoie, lohnt, weil Sie gleichzeitig den Préhisto-Parc mit den riesigen Sauriern besuchen können: eine Attraktion für Jung und Alt. Auskunft: Hôtel-Restaurant „Les Grottes“ | Réclère | Tel. 032/4766155 | Eintritt für Höhle und Préhisto-Parc 14, Kinder 10 Franken | Sept.-Juni tgl. 10-12, 13.30-17.30, Juli/Aug. tgl. 9.30-12, 13-18 Uhr

Region: Genf/Westschweiz, Wallis

Ameisenpfad Château-d'Oex

Warum sind Ameisen so betriebsam? Auf dem 3,5 km langen Ameisenpfad in Château-d'Oex im reizvollen Waadtländer Oberland erfahren Kinder und Erwachsene mehr über die faszinierende Welt der emsigen Insekten. Der Lehrpfad beginnt bei der Bergstation des Sessellifts mit einer Ausstellung im Bergrestaurant. Der kindgerecht gestaltete Weg führt an einem Bauernhof (Petite Ferme) mit Kleintieren vorbei, die unbedingt gestreichelt werden möchten. Auskunft: Château-d'Oex Tourisme | Tel. 026/9242525 | www.chateau-doex.ch

Geologischer Lehrpfad Binntal

Seit mehr als 200 Jahren kommen Bergkristallsammler und Mineralienforscher in dieses wildschöne Seitental des Goms, um nach seltenen Mineralien zu suchen. Auf dem Wanderweg zwischen Imfeld und dem Lengenbach können sich Kinder wie kleine Forscher fühlen und dabei die Gesteine des Tals kennen lernen. Am Schluss erwartet sie ein Grubenmuseum im Fels (unregelmäßig geöffnet). Auskunft: Goms Tourismus | 3984 Fiesch | Tel. 027/9701070 | www.goms.ch

Region: Lugano/Tessin

Museo del Cioccolato in Caslano

Das Schokoladenmuseum in Caslano bei Lugano sollten große und kleine Schleckmäuler unbedingt besuchen. Es ist der Schokoladenfabrik Alprose angegliedert. Nach dem Rundgang im Museum kann man in der Fabrik zusehen, wie die Leckerei produziert wird. | Via Rompada 36 | Caslano | Mo-Fr 9-18, Sa/So 9-17 Uhr | Erw. 3, Kinder 1 Franken | www.alprose.ch

Region: Luzern/Graubünden

Glasfabrik „Glasi“ in Hergiswil

Im Museum erfahren Sie alles über Glas, und in der Fabrik dürfen Sie die Glasbläser bei der Arbeit beobachten. Müde Kinder erholen sich beim Murmelspiel, im Quarzsandkasten oder auf der Rutschbahn. | 5 Min. Fußweg vom Bahnhof | Mo-Fr 9-18, Sa 9-16 Uhr | Eintritt frei | www.glasi.ch

Klettergarten Boni in Melchsee-Frutt

Kletterspaß für die ganze Familie in Melchsee-Frutt im Kanton Obwalden. Hier können Eltern und Kinder das Sichern und Abseilen üben. Die Anlage mit Routen im 3. bis 8. Schwierigkeitsgrad ist auch für geübte Kletterer interessant. Auskunft: Tourismusverein Melchsee-Frutt | Postfach 78 | 6064 Kerns | Tel. 041/6607070 | www.melchsee-frutt.ch

Region: Basel/Zürich, Ostschweiz

Augusta Raurica

In der ehemaligen Römerstadt Augusta Raurica, heute Augst, gut 10 km östlich von Basel, können sich Kinder einmal wie kleine Römer fühlen. Unter den Überresten der 1800 Jahre alten römischen Siedlung sticht das am besten erhaltene antike Theater nördlich der Alpen hervor. Sehenswert ist auch das Museum (Eintritt 5, Kinder 3 Franken), das Römerhaus und der römische Haustierpark. Auf dem Gelände lässt es sich gut picknicken, es gibt aber auch ein Restaurant. | Römerstadt Augusta Raurica | Giebenacherstr. 17 | Augst | Tel. 061/8162222 | www.augusta-raurica.ch